Erhalte 60€ für jedes Unternehmen, das Du für Penta wirbst.
Prämie sichern
Mehr

100 Prozent online: Diese Vorteile bietet ein digitales Geschäftskonto

Jeannine Klein
Jeannine Klein August 2019 4 Min

Inhaltsverzeichnis

Digitale Geschäftskonten setzen sich immer mehr durch. Umfangreiche Services, eine nutzerfreundliche Bedienung, digitale und mobile Features und vernünftige Preise sprechen für sich. Ein digitales Geschäftskonto ist zwar nicht für jede Art Unternehmensform verpflichtend, bietet Unternehmen jedoch zahlreiche Vorteile. Wer bei der Wahl genau vergleicht und sich für den passenden Anbieter entscheidet, zieht zahlreiche Vorteile und einen echten Mehrwert aus seinem digitalen Geschäftskonto.

Digitales Geschäftskonto: Nicht für alle Unternehmen ein Muss

Die meisten Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, ein Geschäftskonto zu führen. Diese Regelung betrifft generell alle Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften. Sie gelten als juristische Personen und unterliegen umfangreichen Pflichten zur doppelten Buchführung und Bilanzierung. Um alle betrieblichen Einnahmen und Ausgaben für die Steuer korrekt zu erfassen, werden Betriebsvermögen und Privatvermögen der Gesellschafter strikt voneinander getrennt.

Von der Pflicht, ein Geschäftskonto zu führen, ausgenommen sind Freiberufler und Einzelunternehmer, die als natürliche Personen gelten. Wer keine großen Sonderleistungen benötigt, kann auch sein privates Girokonto nutzen. Dennoch empfiehlt es sich auch für sie, ein Geschäftskonto zu führen, um betriebliche und private Ausgaben sauber voneinander zu trennen. Darüber hinaus schließen die meisten Banken die geschäftliche Nutzung eines privaten Girokontos aus. Der Hintergrund: Für private Konten wird im Vergleich zu Geschäftskonten meist keine Kontoführungsgebühr erhoben.

Geschäftskonten im Wandel der Digitalisierung

Im Zeitalter der Digitalisierung wird das Geschäftskonto mehr und mehr zur Sache von spezialisierten Onlineanbietern und Fintechs. Im Hintergrund stehen dabei häufig traditionelle Banken, die für die nötigen Lizenzen und Sicherheiten sorgen. Entsprechend ist auch die Einlagensicherung bei digitalen Geschäftskonten gewährleistet.

Welche Leistungen sollte ein digitales Geschäftskonto bieten?

Das Angebot an Geschäftskonten ist groß und nicht unbedingt transparent. Um sich zu informieren, welche Bank oder welcher Dienstleister welche Services zu welchen Konditionen anbietet, eignet sich ein Onlinevergleich digitaler Geschäftskonten. Im Vorfeld solltest Du Dir einmal klar machen, welche Leistungen und Funktionen Du benötigst und welche digitalen Features Dir einen echten Mehrwert beim Business Banking bieten.

Zu den Grundfunktionen eines Geschäftskontos zählt die Überweisung. Häufig sind diese bei traditionellen Banken kostenpflichtig oder es stehen zu wenige kostenfreie Überweisungen pro Monat zur Verfügung. Für Unternehmen, die regelmäßig viele Überweisungen tätigen, summieren sich diese Kosten sehr schnell. Im Vergleich dazu bieten Online-Finanzdienstleistern diesen Service meist gratis an: Dort können ausreichend viele SEPA-Zahlungen kostenlos durchgeführt werden.

Ein Geschäftskonto wird häufig von mehreren Personen genutzt. Hier ist es hilfreich, wenn Deine Bank eigene Kontozugänge und zusätzliche Kredit- oder Debitkarten für Deine Mitarbeiter anbietet. Das entlastet Dich als Geschäftsführer oder Inhaber und erleichtert Dir zusätzlich die Buchhaltung. Deine Mitarbeiter tätigen ihre Ausgaben direkt mit ihrer Firmenkarte, statt sich Beträge im Nachhinein in einem aufwendigen Prozess erstatten zu lassen – beispielsweise bei Geschäftsessen oder auf Geschäftsreisen.

Die angebotenen Funktionen variieren stark von Anbieter zu Anbieter. Die einen bieten die Integration einer Buchhaltungssoftware, bei anderen sind internationale Zahlungen besonders günstig. Es gibt eine Funktion für Sammelüberweisungen oder eine App, über die Du Deine Bankgeschäfte mobil erledigen kannst. Mach Dir klar, welche Services für Dich relevant sind und entscheide so, welcher Anbieter Deine Anforderungen an ein digitales Geschäftskonto zu einem vernünftigen Preis erfüllt.

Ein digitales Geschäftskonto bietet zahlreiche Vorteile

Was bei digitalen Geschäftskonten besonders auffällt, ist die Kundenorientierung. Häufig bedienen Onlineanbieter die Bedürfnisse der Kunden besser als traditionelle Banken. Dies erreichen sie vor allem durch einen hohen Grad an Spezialisierung, beispielsweise auf kleine und mittelgroße Unternehmen. Dadurch fällt es Anbietern wie Penta besonders leicht, ihre Kunden eng zu begleiten, ihre Anforderungen zu kennen und ihnen die passenden Services zu bieten.

Zudem halten die sogenannten FinTechs kein umfangreiches Filialnetz aufrecht. In Zeiten der Digitalisierung ist es nicht mehr unbedingt nötig, vor Ort einen Ansprechpartner zu haben – vieles lässt sich telefonisch oder online regeln. Ein eindeutiger Vorteil in Bezug auf das nicht vorhandene Filialnetz sind die Kosten: Service in bester Innenstadt-Lage ist eben teuer, und hier haben digitale Anbieter einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber Filialbanken. FinTechs und Neobanken können sich prinzipiell überall ansiedeln und bieten ihren Kunden einen Onlineservice. Dadurch sinken die Kosten im Vergleich enorm. Dieser Kostenvorteil wird entsprechend an die Kunden weitergegeben. Zum Teil erhalten Unternehmen ihr digitales Geschäftskonto in der Basisvariante sogar kostenlos.

Geld verdient wird mit den Premium-Varianten oder zusätzlichen Kosten für einzelne Services. Zu den Kosten traditioneller Banken sind diese bei Online-Dienstleistern aber vergleichsweise gering.

Das digitale Geschäftskonto: zeitgemäß, praktisch und sicher

Das digitale Geschäftskonto für Selbstständige ist eine echte Alternative zum Angebot traditioneller Geschäftsbanken. Sie bestechen durch eine solide Kundenorientierung, für Unternehmer nützliche Features und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei sind sie nicht weniger vertrauenswürdig als klassische Banken. Sie bieten einen echten Mehrwert, Sicherheit und Schutz für Deine Geldeinlagen und erfüllen dabei die Anforderungen an digitales und mobiles Business Banking

lastschriften

Das perfekte Firmenkonto für Dein Unternehmen

Nach oben