Deine Bewerbung bei Penta und wie Du sie meisterst

Philip
Philip Mai 2022 Content Marketing Editor 8 Min

Inhaltsverzeichnis

Das wertvollste Gut von Penta sind seine Mitarbeitenden. Jede Person, der bei uns arbeitet, ist ein qualifizierter und erfahrener Experte auf seinem Gebiet und bringt ein hohes Maß an Motivation mit. Nur so können wir die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden entsprechen, und die Art und Weise, wie Menschen Bankgeschäfte tätigen, revolutionieren. Um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen, sind wir ständig auf der Suche nach neuen Talenten.

In diesem Beitrag geben unser Talent-Acquisition-Experten Tijana and Collins Einblicke in den Bewerbungsprozess bei Penta und teilen Tipps aus erster Hand, wie Du bei Deiner Bewerbung erfolgreich sein kannst.

Die HR-Werte bei Penta: Kultur, Transparenz und Motivation

Bei Penta steht die Kultur immer an erster Stelle. Wir möchten ein Umfeld schaffen, in dem sich jeder – unabhängig von Herkunft, Nationalität oder Geschlecht – willkommen und gewertschätzt fühlt und die gleichen Chancen hat, sich zu entfalten und die Karriere zu machen, von der er oder sie träumt. Und das beginnt schon beim ersten Vorstellungsgespräch.

Außerdem sind wir stolz darauf, alles so transparent wie möglich zu halten. Vor allem, wenn es um die Auswahl und das Gespräch mit den Bewerbern geht. Deshalb erhältst Du, wenn Du für das erste Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, vorab einen Leitfaden, in dem kurz beschrieben wird, wer wir sind, wofür wir stehen und was wir tun, und was Dich in den folgenden Schritten erwartet. 

Motivation beruht bei uns auf Gegenseitigkeit. Natürlich möchten wir von Dir hören, warum Du die perfekte Besetzung für diese bestimmte Stelle bei Penta bist. Wir möchten Dir aber auch zeigen, was uns antreibt und was uns daran liegt, Talente wie Dich einzustellen. So möchten wir Dir die Chance geben, von Anfang an mehr über uns und unsere Vision zu erfahren.

Die 3 Interview-Phasen bei Penta

Generell besteht der Bewerbungsprozess bei Penta aus drei Schritten, die sich in ihrem Themenfokus und ihrer Tiefe der Unterhaltung unterscheiden:

  1. Cultural-Fit-Phase
  2. Technische Phase
  3. Abschlussphase

1. Cultural-Fit-Phase

In der ersten Phase des Bewerbungsprozesses schauen wir gemeinsam, wie Deine Erwartungen und Einstellungen zu unserer Unternehmenskultur passen und, noch wichtiger, ob Du Dich überhaupt mit unserer Vision identifizieren kannst. Dieser gegenseite Check findet in einen informellen Gespräch mit unserem Talent Acquisition Team statt.

Hier interessieren wir uns nicht so sehr dafür, wo Du Dich etwa in fünf Jahren siehst. Wir möchten von Dir eher erfahren, wer DU bist und was Dich ausmacht. Was motiviert Dich, was ist Dir in einem Job wichtig und kann Penta diese Wünsche erfüllen?

2. Technische Phase 

Die zweite Phase geht mehr ins Detail und unterscheidet sich meist geringfügig für Tech- und Non-Tech- Positionen. Da wir in dieser Phase des Bewerbungsprozesses jedoch Deine fachlichen Fähigkeiten und Erfahrungen, die für die potenzielle Stelle bei Penta technisch relevant sind, näher unter die Lupe nehmen, nennen wir sie bei auch bei nicht-technischen Stellen gerne „technische Phase“.

Dieses Gespräch findet meistens mit Team Leads oder Hiring Managern statt statt – abhängig von der Position. Hier geht es primär darum, das Produkt von Penta kennenzulernen und herauszufinden, wie Deine Expertise uns dabei helfen kann, Penta kontinuierliche zu verbessern.

3. Abschlussphase

Die dritte Phase ist meist der letzte Schritt des Bewerbungsprozesses. Sie fokussiert sich – ebenso wie die erste Phase – eher auf Deine Persönlichkeit und wie Du in Dein Team passt.

Hier lernst Du Deine potenziellen Kolleginnen und Kollegen kennen und bekommst ein erstes Gespür dafür, wie der Vibe in Deinem zukünftigen Team sein könnte.

10 Tipps, wie Du Deine Bewerbung von Anfang bis Ende meisterst

Jeder Schritt im Bewerbungsprozess hat seinen eigenen Themenschwerpunkt und bringt dementsprechend ganz eigene Herausforderungen mit sich. Nichtsdestotrotz bist Du nie auf Dich alleine gestellt; unser Talent Acquisition Team begleitet Dich bei jedem Schritt und steht Dir mit Rat und Tat zur Seite.

Wir wissen, wie schwierig und vielleicht auch überfordernd die Suche nach einem passenden Job und darauf folgende Interviews manchmal sein können. Daher möchten Dir unsere Talent-Acquisition-Experten Tijana und Collins Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, die Du nicht nur bei Deiner Bewerbung bei Penta anwenden kannst, sondern auch überall sonst.

1. Setze Dich nicht unter Druck

Wenn Du Deinen absoluten Traumjob bei Penta gefunden hast, ist es verständlich, dass Du Dein Bestes dafür geben möchtest. Aber trotzdem: Stress Dich nicht zu sehr und sei einfach Du selbst.

Tijana Bjelic, Talent Acquisition Managerin:

„Setze Dich nicht zu sehr unter Druck. Das klingt vielleicht leichter gesagt als getan, aber versuche einfach Du selbst zu sein – sei entspannt, authentisch und trete so auf, wie Du bist.”

2. Mache Deine Hausaufgaben

Informiere Dich gründlich über Penta und was wir genau machen. Lerne mehr über unsere Konkurrenten, unsere Geschichte, unsere Vision und Werte sowie künftige Projekte und Ziele. Du kannst Dich dafür auch jederzeit an das Talent Acquisition Team wenden, um weitere Informationen über die gewünschte Stelle zu erhalten.

3. Lerne Deine Gegenüber kennen

Mache Dich mit den Personen vertraut, mit denen Du das Gespräch führen wirst. Versuche außerdem, tiefere Einblicke über verschiedene Social-Media-Plattformen wie LinkedIn oder Xing und Google zu gewinnen – nutzen einfach die Vorteile der heutigen Technologie und mache sie Dir zunutze.

4. Bereite Fragen vor

Habe stets zwei bis drei Fragen in der Hinterhand, die Du Deinen Gesprächspartnern stellen kannst. Stelle dabei sicher, dass die Fragen nicht bereits in der Stellenausschreibung beantwortet werden und Dir einen echten Mehrwert bieten. In der Regel ist dies ein Zeichen von Interesse an unserem Unternehmen und von Leidenschaft für die Stelle.

5. Übung macht den Meister/die Meisterin

Übe das Gespräch im Voraus und bereite ein paar Antworten auf gängige Fragen vor. Du kannst das Gespräch außerdem mit Freunden und Freundinnen durchspielen und offenes Feedback von ihnen einholen.

Collins Mishael, Talent Acquisition Manager:

„Recherchiere vor dem Gespräch gründlich und übe es. Sei lieber zu gut als zu schlecht vorbereitet. Sei dabei immer offen und authentisch und zeige uns, wer Du bist.”

6. Überprüfe die Technik

Natürlich solltest Du auch darauf achten, dass alles von der technischen Seite her funktioniert. Stelle sicher, dass Du Dich an einem ruhigen Ort mit wenig oder gar keinem Lärm und keiner Ablenkung befindest, damit Du Dich konzentrieren kannst. Prüfe außerdem, ob all Deine Geräte sowie Deine Software einwandfrei funktionieren. Auch Deine Internetverbindung sollte möglichst stabil sein.

7. Sei pünktlich

Versuche bitte, pünktlich zu Deinem Gespräch zu erscheinen. Falls Dir aber doch mal etwas dazwischen kommen oder Du Dich verspäten solltest, kontaktiere bitte Deinen Ansprechpartner oder Deine Ansprechpartnerin bei Penta und wir finden einen neuen Termin für Dich.

8. Erzähle uns vor Dir

Was für Dich offensichtlich ist, ist es für andere vielleicht nicht: Präsentiere Dich selbst ganz offen und erzähle uns etwas über Deine Person, damit wir Dich besser kennenlernen können. Sei bereit, Fragen zu Deinem beruflichen und akademischen Hintergrund, Deinen Stärken, Schwächen, größten Erfolgen, Herausforderungen, Gehaltsvorstellungen usw. zu beantworten. Überlege dabei immer auch, wie diese Informationen zu der Stelle passen können.

9. Verwende die STAR-Methode

Kennst Du schon die STAR-Methode? STAR ist ein Akronym und steht im Englischen für: Situation, Task, Action and Results. Hier geht es um eine bestimmte Form der Selbstvorstellung bei der Du die folgenden Punkte chronologisch und aufeinander aufbauend behandelst:

  • In welcher Situation hast Du Dich befunden?
  • Welche Aufgabe oder Herausforderung ist dadurch entstanden?
  • Welche Handlungen hast Du ergriffen, um die Aufgabe zu lösen?
  • Welche Ergebnisse hast Du dadurch erzielt?

Diese und ähnliche Methoden helfen Dir dabei, Deine Antworten zu strukturieren und conzise Narrative zu kreieren.

10. Sei höflich und offen

Dieser Tipp sollte selbstverständlich sein und auch außerhalb von Bewerbungsgesprächen beherzigt werden. Wir möchten ihn aber dennoch der Vollständigkeit halber nennen: Sei höflich und respektvoll – sowohl im Gespräch selbst, aber auch danach in der Kommunikation per E-Mail oder Telefon. Unabhängig davon, ob Du den Job letztendlich bekommst oder nicht, ist das das Beste und Angenehmste für alle Beteiligten :)

Zeit, die Tipps in die Tat umzusetzen

Gemäß unserem Fokus auf Kultur, Transparenz und Motivation möchten wir Dir in diesem Artikel einen informativen Einblick in unseren Bewerbungsprozess geben, damit Du Dich optimal vorbereiten kannst.

Mit den genannten zehn Tipps von Collins und Tijana hast Du Tipps aus erster Hand und einen Experten-Fahrplan, um in jeder Phase des Bewerbungsprozesses zu glänzen. 

Denke daran, dass nicht alles von dem, was oben steht, perfekt sein muss. Sein wir offen: Wahrscheinlich wird es das auch nicht sein. Aber das ist vollkommen in Ordnung! Sei einfach Du selbst, stelle Deine Fähigkeiten unter Beweis und zeige uns, wie Deine Werte zu unseren passen. Der Rest sollte ein Kinderspiel sein.

Penta Karriere Start
Penta Karriere Start

Du möchtest Banking revolutionieren?

Bei Penta hast Du die Chance, Banking neu zu gestalten – sei es im Marketing, Produkt Management oder Tech.

Nach oben