Die besten Coworking Spaces in München

Yasmin
Yasmin November 2020 6 Min

Inhaltsverzeichnis

Die Münchener Mischung aus Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit macht die bayerische Landeshauptstadt zu einem der wirtschaftlich stabilsten Standorte in Deutschland. Großunternehmen, Mittelständler und kleine Start-ups aus der Informations- und Kommunikationstechnologie, dem Dienstleistungssektor, der Forschung in Life Science, Medizin- und Umwelttechnologien, der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Versicherungen und Banken sind hier ansässig. Sechs der insgesamt 30 am DAX notierten Unternehmen haben hier ihren Sitz und machen München zur „DAX-Hauptstadt“ Deutschlands. Die Stadt fördert zu dem die enge Vernetzung von Hightech-Unternehmen und Betrieben des verarbeitenden Gewerbes, unterstützt die ansässigen Handwerks- und Produktionsbetriebe und berücksichtigt KMU und das verarbeitende Gewerbe bei der Flächenvergabe. So vielfältig wie die Unternehmen ist auch das Angebot an Coworking Spaces in München. Wer ein Working Office oder einen Meetingraum in München mieten möchte, findet neben bekannten Ketten wie WeWork oder Mindspace weitere zahlreiche attraktive Möglichkeiten, von der inspirierenden Arbeitsatmosphäre und der Vernetzung mit Gleichgesinnten zu profitieren.

Mana: Coworking in München Schwabing

Coworking, Teambüros und Meeting-Räume in München Schwabing findest Du im Mána. Der Gründer erzählt eine Story, die viele Start-ups kennen: Das Mána entstand aus dem eigenen Bedürfnis heraus, kreative Köpfe mit einem ähnlichen Mindset zusammenzubringen. Ob Flex Desk, Fix Desk oder Teambüro: Du arbeitest an Deinem eigenen Business oder bringst Deine Kompetenzen in der Community ein, um gemeinsam Lösungsansätze für soziale, ökologische und ethische Probleme durch kreative Ideen und nachhaltige Projekte zu finden.

Mit dem Flex Desk findest Du Tag für Tag Deinen Platz im Coworking Space. Du hast Zugang von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 20 Uhr. Im Monat kostet Dich Dein Arbeitsplatz insgesamt 250 Euro. Dauerhafte Coworker nutzen das Fix-Desk-Angebot: Für 350 Euro im Monat bekommst Du Deinen eigenen festen Arbeitsplatz in einem kleinen Büro, dass Du Dir mit anderen Coworkern teilst. Diesen Arbeitsplatz kannst Du jeden Tag rund um die Uhr nutzen. Beide Angebote sind monatlich kündbar. Im Angebot enthalten sind neben der Büro- und der technischen Ausstattung auch Wasser, Fairtrade Kaffee und eine eigene Teemischung. Der Meetingraum eignet sich für Gruppen bis zu 12 Personen.

Wer Lust hat, das Mána einmal unverbindlich zu testen, sichert sich auf der Website einen Gratis-Day-Pass.

Satellite Offices Hopfenpost

Am Hauptbahnhof München bietet das Satellite Offices Hopfenpost in einem historischen Altbau auf 1.500 qm Arbeitsplätze im Open Space sowie in privaten Büros. Die Lage mit der Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zahlreichen Hotels, Restaurants und Bars ist ein überzeugendes Argument für dieses Münchener Coworking Space.

Insgesamt stehen 26 schallisolierte und mit modernster Technik ausgestattete Büros auf rund 1.500 qm zur Verfügung, die sich als Einzel- oder Teambüro, als zeitlich begrenztes Projektbüro und sogar als langfristig angemietetes Chefbüro eignen. Open Workspace, Meetingräume und auch Virtual Offices zählen ebenfalls zum Angebot.

Maximal flexibel, ganz nach Deinen persönlichen Bedürfnissen kannst Du Dich für eine der insgesamt drei angebotenen Memberships entscheiden:

  • Master Membership ab 99 Euro
  • Ambassador Membership ab 109 Euro
  • Senator Membership ab 189 Euro

Das Besondere: Mit der Membership kannst Du nicht nur den Open Space des Coworking Spaces München nutzen, sondern auch an weiteren Standorten in exklusiver Lage in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg.

Design Offices München

Die Design Offices GmbH bezeichnet sich selbst als führenden Anbieter für Corporate Coworking und Räume für agiles Arbeiten und Innovation in Deutschland. In München kannst Du zwischen acht verschiedenen Design-Office-Standorten wählen. Alle Standorte verfügen über gute Infrastrukturen und gute Verkehrsanbindung und eignen sich als Geschäftssitz mit repräsentativer Adresse sowie für Meetings und Business-Events.

Mit DO.Member, einer Coworking Flatrate, erhältst Du für monatlich 99 Euro Zugang zu allen 35 Coworking Spaces in Deutschland.

We Work München

Auf der Suche nach Büroräumen in Coworking Spaces in München wirst Du bei WeWork gleich an zwei Standorten fündig. In der Maxvorstadt am Oskar-von-Miller-Ring und im Graggenauerviertel in der Neuturmstraße bietet WeWork private Büros, eigene Schreibtische und die Hot-Desk-Mitgliedschaft an.

Sportlicher Arbeitsplatz

Am WeWork-Standort am Oskar-von-Miller-Ring gibt es sogar eine Dusche. Wer mit dem Rad kommt oder in der Pause gerne Joggen geht, sitz so auf jeden Fall frisch am Arbeitsplatz. Vierbeiner sind hier übrigens auch erlaubt.

Für die Anmeldung für einen Hot Desk liegt der Preis ab 250 Euro im Monat. Einen eigenen Schreibtisch erhältst Du am Standort Oskar-von-Miller-Ring ab 450 Euro, ein privates Büro ab 1.720 Euro im Monat. In der Neuturmstraße liegen die Preise ab 500 Euro bzw. 900 Euro pro Monat.

Mindspace München

Das Mindspace in München heißt Coworker am Salvatorplatz, am Viktualienmarkt und am Stachus herzlich willkommen.

Auf vier Etagen und insgesamt 2.200 qm finden am Salvatorplatz über 250 Mitglieder ein Zuhause. Du hast die Wahl zwischen einem Arbeitsplatz im Open Space ab monatlich 450 Euro. Private Büros für kleinere Teams oder Start-ups gibt es ab 1.360 Euro pro Monat. Auch größere Unternehmen kommen hier unter: Preise gibt es auf Anfrage. Diese Preise gelten ebenso für das Mindspace am Viktualienmarkt.

Besonders zentral und verkehrsgünstig liegt der Mindspace Standort am Münchener Stachus. Der Hauptbahnhof ist nur einen kurzen Fußweg entfernt. Auf einer Fläche von 7.200 Quadratmetern sind die Büros und Arbeitsplätze auf sechs Etagen verteilt, von denen jede einzigartig gestaltet ist. Auch hier hast Du die Wahl zwischen einem Arbeitsplatz dem Open Space und privaten Büros für kleine und auch größere Unternehmen. Die Preise liegen ab monatlich 550 Euro im Open Space sowie ab 1.360 Euro pro Monat für die privaten Büros. Größere Unternehmen erhalten Preise auf Anfrage.

Impact Hub München

Eine lebendige Community, abwechslungsreiche Veranstaltungen und professionelle Arbeitsplätze erwarten Dich im Impact Hub München. Die Betreiber dieses Coworking Spaces in München sind überzeugt, dass Räume die Arbeit und die Entwicklung eines Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Ihr Ziel ist es, einen Rahmen zu schaffen, in dem Unternehmen gemeinwohlorientiert wirtschaften und sich in der Community gegenseitig mit relevanten Impulsen voranbringen.

Auf einer Gesamtfläche von 850 qm findest Du neben Büros und einer Event-Fläche auch Raum für Co-Creation: Raum, den Du spontan für Brainstormings oder kreatives Arbeiten im Stehen nutzen kannst. Das Konzept dahinter verbindet Hosting mit Arbeitsraum, dient jungen Unternehmen und Gründern als Startrampe und bietet eine Umgebung, in der die Mitglieder sich gegenseitig fördern.

Einen flexiblen Platz findest Du im Coworking-Bereich, einen festen Arbeitsplatz auf der Galerie. Teambüros, ein Gemeinschaftsbereich, Workshop- und Meeting-Räume, die Event-Arena bieten den Raum, der zu Austausch und Experimentieren anregen soll.

Auf der unverbindlichen Hub Tour erfährst Du mehr über die Werte und Vision der Betreiber, die die Grundlage der Community bilden. Im Rahmen eines Exploration-Monats, der am 1. sowie am 15. eines jeden Monats beginnt, kannst Du das Coworking Space erst einmal ausprobieren, bevor Du Dich für eine Mitgliedschaft entscheidest. Preise erhältst Du auf Anfrage.

Diese und weitere Coworking Spaces in München findest Du beispielsweise bei coworkingguide.de.

Das ideale Geschäftskonto für Dein Business

Nach oben