14 Fragen, die Du Dir schon immer über Penta gestellt hast

Philip
Philip März 2022 Content Marketing Editor 8 Min

Inhaltsverzeichnis

Neugier ist ein natürlicher Teil der menschlichen Natur, und das gilt umso mehr, wenn es um geschäftliche Finanzen geht.

Wenn Du ein neues Konto bei einem Banking-Dienstleister eröffnen möchtest oder Dich noch nach dem geeigneten Anbieter umsiehst, möchtest Du im Vorfeld natürlich ein paar wichtige Dinge wissen: Welche Konditionen gelten? Wie sicher ist der Anbieter? Wie läuft der Kontoeröffnungsprozess ab? Zweifellos gibt es noch viele weitere Fragen, die Dir durch den Kopf gehen.

In diesem Beitrag beantworten wir die 14 häufigsten Fragen zum Business Banking mit Penta, um Deine natürliche Neugier zu stillen. So kannst Du eine fundierte Entscheidung treffen und bist perfekt für Deine Finanzbedürfnisse gewappnet.

Ist Penta eine Bank?

Penta hat keine eigene Banklizenz, was bedeutet, dass wir uns nicht als Bank qualifizieren. 

Unser Partner, die Solarisbank AG, besitzt jedoch diese Lizenz sowie eine API-Bankplattform. Penta nutzt diese Ressourcen, um Dir die von uns angebotenen Banking-Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. 

Ist Penta eine Tochterfirma der Solarisbank?

Nein. Penta ist ein Partner der Solarisbank AG, die uns mit der notwendigen Banklizenz und einem Teil ihrer technischen Infrastruktur versorgt, sodass wir Dir Dein digitales Geschäftskonto und die dazugehörigen Services bereitstellen können. 

Bin ich ein Kunde von Penta oder der Solarisbank?

Im Grunde bist Du Kunde von beiden und akzeptierst bei der Kontoeröffnung einen Vertrag mit beiden Unternehmen. Bei Fragen rund um Dein Geschäftskonto sind jedoch wir von Penta Dein Hauptansprechpartner. Die Solarisbank stellt uns zwar Lizenz und Teile der Infrastruktur zur Verfügung, um Banking-Dienstleistungen zu erbringen, bleibt aber neutral im Hintergrund.

Ist mein Penta Konto ein normales Geschäftskonto?

Ja. Dein Penta Konto funktioniert genauso wie ein normales Geschäftskonto. Du hast eine deutsche IBAN, die von unserem Partner, der Solarisbank AG, bereitgestellt wird. Der einzige Unterschied: Penta erlaubt Dir absolute Flexibilität durch die Web und Mobile App und ergänzt Dein Konto um praktische Services und Integrationsmöglichkeiten, z.B. für Deine Buchhaltung.

Hat jedes Konto eine individuelle IBAN?

Ja, jedes Penta Konto hat eine individuelle, deutsche IBAN.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um ein Konto für eine GmbH oder UG in Gründung bei Penta zu eröffnen?

Um Dein Penta Konto für eine GmbH oder UG in Gründung zu eröffnen, musst Du den Anmeldeprozess abschließen, Dich über unseren Partner IDnow und den dazugehörigen KYC-Prozess verifizieren und die notwendigen Sicherheitsfragen beantworten sowie die folgenden Dokumente einreichen:

  • Notariell beglaubigte, mit Stempel oder Siegel versehene und unterschriebene Gründungsdokumente (Musterprotokoll, Urkundenrolle, Gesellschaftsvertrag)
  • Unterschriebene Gesellschafterliste mit Auflistung der Firmenanteile

Außerdem muss der Sitz Deiner GmbH oder UG zur Kontoeröffnung bei Penta in Deutschland liegen.

Nach der erfolgreichen Kontoeröffnung ist die Einreichung einiger wichtiger Informationen innerhalb einer bestimmten Frist nötig, damit Dein Konto nutzbar bleibt.

  • Innerhalb von 90 Tagen: Ein Nachweis über die Steuernummer Deines Unternehmens sowie die Steueridentifikationsnummern aller gesetzlichen Vertreter und bevollmächtigten Personen
  • Innerhalb von zehn Wochen: Der Handelsregisterauszug mit der Eintragung der GmbH oder UG im Handelsregister

Wenn Du die oben genannten Dokumente und Informationen nicht innerhalb der erforderlichen Fristen einreichst, sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Dein Konto zu sperren.  

Warum muss ich meinen Login für das Penta Geschäftskonto bestätigen?

Die Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 verlangt von Nutzern beim Online Banking mindestens eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Daher umfasst Dein Login bei Penta zwei der drei folgenden Faktoren, mit denen Du Dich identifizieren kannst:

  • Wissen: PIN oder Passwort
  • Besitz: Smartphone oder anderes Zweitgerät
  • Inhärenz: Fingerabdruck, Gesichts- oder andere Körpererkennung

Das Authentifizierungsverfahren erfolgt mittels smsTAN oder Device Binding. Wir senden Dir eine SMS an die von Dir angegebene Handynummer. Gib anschließend den Code in der SMS innerhalb von fünf Minuten ein, um mit dem Login fortfahren zu können.

Alternativ kannst Du in den Einstellungen der Penta Mobile App Dein Gerät auch dauerhaft mit Penta verbinden.

Solltest Du Probleme mit dem Empfang der smsTAN oder mit unserem Zwei-Faktor-Authentifizierungsverfahren haben, wende Dich gerne an unser Support Team

Ist mein Penta Geschäftskonto sicher?

Absolut sicher! Die Sicherheit Deiner Einlagen hat für uns höchste Priorität. Da wir mit der Solarisbank zusammenarbeiten, unterliegen wir denselben strikten Vorschriften wie herkömmliche Banken in Europa und unterstehen der Aufsicht der BaFin. Dadurch sind die Einlagen Deines Unternehmens bis zu einer Höhe von 100.000 € über den Europäischen Sicherheitsfonds geschützt.

Penta und die Solarisbank AG nutzen die sichere SSL-Verschlüsselung und haben intern zusätzlich zahlreiche Monitoring-, Reporting- und Sicherheitsverfahren. Deine Bankdaten werden nicht unbefugt an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken genutzt. Wir sind auf Notfälle vorbereitet und machen regelmäßige Backups Deiner Daten.

Die bereits erwähnte Zwei-Faktor-Authentifizierung macht das Penta Geschäftskonto im alltäglichen Gebrauch noch sicherer. 

Damit Du auch unterwegs immer den Überblick hast, was auf Deinem Geschäftskonto passiert, erhältst Du Benachrichtigungen für eingehende, ausgehende und fehlgeschlagene Zahlungen bequem per Push-Nachricht. Die Einstellung findest Du im Menüpunkt „Administration“ im Reiter „Benachrichtigungen“. In unserem Blog findest Du weitere Tipps für sicheres Online Banking.

Noch kein Penta Konto? Entdecke das Geschäftskonto, dass sich Deinem Wachstum anpasst.

Erhebt Penta für Kontoguthaben Zinsen oder Entgelte?

Durch unsere Partnerschaft mit der Solarisbank AG sind wir an deren Negativzinspolitik gebunden.

Seit dem 1. November 2020 erhebt die Solarisbank eine Gebühr auf Kundeneinlagen. Diese gilt allerdings nur für Einlagebeträge, die 100.000 € übersteigen und bezieht sich explizit auf den Kontostand Deines Hauptkontos. Wenn Du mehrere Firmenkonten hast, gilt die gleiche Grenze pro Firma. 

Das derzeitige Verwahrentgelt beträgt jährlich 0,5 % auf Einlagen, die 100.000 € übersteigen. Die Gebühr wird nicht auf den Gesamtbetrag, sondern auf den darüber hinausgehenden Restbetrag gezahlt. 

Ändert die Bundesbank die Höhe der Einlagegebühr, kann die Solarisbank ihr Verwahrentgelt entsprechend anpassen. Diese Änderung kann eine Erhöhung oder Senkung des aktuellen Betrages sein.

Das Verwahrentgelt der Solarisbank wird vierteljährlich in Abhängigkeit von der Anzahl der Tage berechnet, an denen Dein Kontostand den oben genannten Betrag übersteigt. Das Verwahrentgelt wird automatisch von Deinem Konto abgezogen, Du siehst diese in Deinen Transaktionen, den Kontoauszügen und dem vierteljährlichen Rechnungsabschluss.

Wie hebe ich Bargeld von meinem Penta Konto ab?

Deine Penta Karte ermöglicht es Dir, weltweit Bargeld an Geldautomaten abzuheben. Die anfallenden Gebühren und die erlaubte Höhe der Abhebungen hängen davon ab, welchen Tarif Du nutzt: 

  • Der Starter-Tarif erlaubt Dir zwei kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat
  • Im Comfort-Tarif sind drei kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat inbegriffen
  • Verfügst Du über den Enterprise-Tarif, kannst Du bis zu neun kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat tätigen

Zusätzliche Bargeldabhebungen innerhalb eines Monats kosten 2,50 € pro Abhebung. Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.

Wie lange muss ich warten, bis eine Transaktion auf meinem Konto sichtbar ist?

Ausgehende Zahlungen sind in der Regel sofort in Deinem Penta Konto sichtbar. Bei eingehenden Zahlungen kann es bis zu zwei Tage dauern. Alle Transaktionen werden stets chronologisch auf Deinen Kontoauszügen angezeigt.

Eingehende und ausgehende Transaktionen werden durch das europäische SEPA-Netzwerk und dessen Richtlinien geregelt, die festlegen, dass Überweisungen und Lastschriften von und auf SEPA-Konten innerhalb eines Bankarbeitstages verbucht werden müssen.

Die Buchungszeiten hängen jedoch von den jeweiligen Banken ab, was bedeutet, dass ein Geschäftstag zwei Bankarbeitstagen entsprechen kann. Dennoch werden die meisten Transaktionen innerhalb von ein bis zwei Tagen auf Deinem Penta Konto eingehen. 

Kann ich Zahlungen zurückrufen lassen und wie funktioniert das?

Wenn Du nicht autorisierte oder fehlerhafte Zahlungen zurückrufen möchtest, hast Du folgende Möglichkeiten:

  • SEPA-Lastschriftzahlungen kannst Du bis zu acht Wochen ohne Angabe von Gründen zurückrufen
  • Bei Visa Kartenzahlungen hast Du 90 Tage Zeit, ein Rückbuchungsverfahren bei Penta einzuleiten

Der Rückruf einer SEPA-Überweisung ist mit einer Gebühr von 10 € verbunden und der Erfolg ist nicht garantiert, da der Empfänger der Überweisung dem Rückruf zustimmen muss. Wenn der Zahlungsempfänger nicht zustimmt, musst Du möglicherweise rechtliche Schritte einleiten, um die Angelegenheit zu klären. 

Wie funktioniert das Multi-User Management mit Penta?

Als Geschäftsinhaber hast Du die Möglichkeit, mehreren Nutzern – also z.B. Mitarbeitern und Kollegen – Zugang zu Deinem Penta Konto zu gewähren. Dabei kannst Du individuelle Berechtigungen definieren, z.B.:

  • Hinzufügen von Mitarbeitern
  • Beantragen von neuen Penta Mitarbeiter-Karten 
  • Verwaltung von Abteilungsbudgets

Lege pro Nutzer unterschiedliche Zahlungslimits fest und erhalte bei jeder Zahlung eine Push-Benachrichtigung, um immer den vollen Überblick über alle Transaktionen zu behalten – Penta’s Ausgabenmanagement macht es möglich.

Ergänzend dazu kannst Du auch Deinem Buchhalter oder Finanzteam erlauben, Zahlungen zu prüfen, Kontoauszüge zu downloaden und Kontodetails zu sehen.

Ich habe ein neues Mobiltelefon. Wie kann ich meine hinterlegte Telefonnummer ändern?

Das Verfahren ist einfach, wenn Du noch Zugang zu Deiner alten Telefonnummer hast. Gehe in diesem Fall wie folgt vor:

  1. Navigiere in der Penta App zu „Administration“
  2. Klicke auf „Bearbeiten“ neben Deiner aktuellen Rufnummer und gib die neue Nummer ein
  3. Gehe anschließend auf „Speichern“ und bestätige die neue Nummer mit einer smsTAN, die an Deine alte Handynummer gesendet wurde 

Wenn Du keinen Zugriff mehr auf die alte Nummer hast, schicke uns einfach eine E-Mail mit dem beigefügten neuen Mobilfunkvertrag und wir kümmern uns um den Rest.

Du hast noch Fragen?

Wir hoffen, dass dieser Beitrag einige Deiner brennendsten Fragen zum Business Banking mit Penta beantworten konnte. Wenn Du trotzdem noch Fragen hast, besuche einfach unsere Penta FAQs und finde hier genau das, wonach Du suchst. Wenn Du hier nicht fündig werden solltest, hilft Dir unser Support Team gerne weiter.

Nachhaltiges Banking bei Penta
Nachhaltiges Banking bei Penta

50 % weniger Emissionen bis 2025

Dieses Ziel verfolgt Penta seit wir in 2020 Klimaneutralität erreicht haben.

Nach oben