5 Finanztrends und welche Faktoren sie in Zukunft prägen werden

Yasmin
Yasmin Juni 2022 Content Editor 7 Min

Inhaltsverzeichnis

Mit ihren Finanz-Apps und digitalen Lösungen für modernes Banking und Finanzmanagement revolutionieren Fintechs und Neobanken den Finanzmarkt. Gleichzeitig erobern dezentralisierte Finanzmärkte mit digitalen Finanzdienstleistungen, die auf der Blockchain-Technologie basieren, als echte Alternativen zu zentralen Finanzinstrumenten den Markt.

Aber nicht nur die Entwicklungen im direkten Marktumfeld nehmen Einfluss auf aktuelle Finanztrends: Der demografische Wandel, der technische Fortschritt, die Urbanisierung sowie die Ressourcenknappheit beeinflussen die Entwicklung ebenfalls. 

Welche aktuellen 5 Finanztrends wir sehen und wie die Einflussfaktoren diese Trends in Zukunft prägen werden, erfährst Du in diesem Artikel.

Das Wichtigste im Überblick

  • Digitalisierung und Nachhaltigkeit prägen die aktuellen Finanztrends.
  • Zusätzlich nehmen gesellschaftliche Trends Einfluss auf den Finanzsektor.
  • Du kannst gleich doppelt profitieren: Sowohl von der Nutzung innovativer Finanz-Apps als auch als Investor in Zukunftstrends.

5 Finanztrends, die Du kennen solltest

1. Kontaktloses Bezahlen

Der Trend, kontaktlos mit der EC-Karte, einer Kreditkarte, mit dem Smartphone oder einer Smartwatch zu bezahlen, ist jetzt nicht ganz neu. Durch die Corona-Pandemie hat diese Art zu bezahlen aber erheblich an Bedeutung gewonnen. 

Statt wie bisher eine Zahlungskarte in ein Kartenlesegerät einzustecken, werden Karten oder mobile Devices einfach nur vor den Sensor des Kartenlesers gehalten. Ermöglicht wird diese Zahlungsmethode durch die NFC-Technologie. Zahlungskarten und Smartphones, die über einen NFC-Chip verfügen, können dann für kontaktloses Bezahlen eingesetzt werden.

Kontaktloses Bezahlen ist nicht nur besonders schnell und unkompliziert, sondern gilt gleichzeitig als besonders hygienisch. Denn „kontaktlos“ bedeutet, dass Du weder Deine PIN am Kartenterminal eingeben noch unterschreiben musst, um Deine Zahlung zu authentifizieren.

2. Kryptowährungen, DeFi und Web 3.0

Statt in staatliche Währungen und regulierte Finanzprodukte zu investieren, weichen immer mehr Anleger auf Kryptowährungen und Finanzdienstleistungen in dezentralisierten Finanzmärkten (DeFi) aus.

Über Peer-to-Peer-Verbindungen werden DeFi-Anwendungen auf öffentlichen Blockchains angeboten und schnell und unkompliziert über Smart Contracts abgewickelt. Die Kryptowährung dient dabei als Sicherheit.

Die Vorteile: Es findet keine Regulierung und auch keine Vermittlung durch Banken oder Börsen statt. Entsprechend können DeFi-Geschäfte erheblich schneller, unkomplizierter und kostengünstiger durchgeführt werden. Zudem schließt DeFi auch niemanden aus. Wer kein Bankkonto hat oder nicht als kreditwürdig gilt, kann auch am dezentralisierten Finanzmarkt.

Gleichzeitig bilden Kryptowährungen und DeFi eine entscheidende Rolle im Web 3.0, der nächsten Generation des Internets, die sich auf KI, maschinelles Lernen und Blockchain-Technologie stützt. Die Idee hinter Web 3.0 ist es, offene, vernetzte und intelligente Webanwendungen und Websites zu schaffen. 

3. Digitalisiertes Bankwesen und Neobanken

Die Anforderungen an modernes Banking haben sich verändert – sowohl im Privaten als auch im Business-Bereich. So spielt die Bankfiliale vor Ort kaum noch eine Rolle. Das gesamte Banking – angefangen beim Kontoeröffnungsprozess über die Kontoführung bis hin zum Tätigen von Investments – wird online am PC oder über eine App am Smartphone erledigt.

Entsprechend gewinnen Neobanken und Fintechs, die auf die Präsenz vor Ort verzichten und stattdessen auf schnelles, komfortables und 100 % digitales Banking setzen, immer mehr an Bedeutung. 

4. Nachhaltigkeit und Impact Investing

Verbraucher erwarten nicht nur bei Nahrungsmitteln oder Kleidung, sondern in allen Bereichen des täglichen Lebens nachhaltige und klimaschonend hergestellte Produkte. So erwarten sie bspw. auch klimafreundliches Banking.

Ein effektives CO₂e-Management, ressourcenschonendes Verhalten oder etwa recycelte Bankkarten rücken auch hier immer stärker in den Vordergrund.

Entsprechend gewinnt auch Impact Investing immer stärker an Bedeutung. Hier steht neben der Rendite, die Investoren mit dem Einsatz ihres Kapitals erzielen, eine messbare, positive soziale oder ökologische Wirkung im Fokus. Eine Entwicklung, die sich aufgrund des fortschreitenden Klimawandels in Zukunft sicher verstärken wird und schon jetzt auch im Banking weit mehr als nur ein simpler Trends ist. 

5. Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) ist einer der großen Zukunftstrends schlechthin. Als Teilgebiet der Informatik beschäftigt sich KI mit maschinellem Lernen sowie der Automatisierung von intelligentem Verhalten.

KI kommt insbesondere dort zum Einsatz, wo umfangreiche Datenmengen ausgewertet oder Entscheidungen auf Basis besonders komplexer Informationen getroffen werden müssen – also bspw. in der Finanzwelt.

KI ist aber nicht nur im Hinblick auf die Entwicklung leistungsstarker Finanz-Apps interessant, sondern steht auch im Fokus von Investoren, die in Unternehmen investieren, die mithilfe von KI-Produkten die Probleme ihrer Kunden am besten und effizientesten lösen.

Du bist auf der Suche nach digitalem und klimaneutralem Banking? Dann könnte Penta genau das Richtige für Dich sein!

4 Faktoren, die Finanztrends in Zukunft prägen werden

Die Welt unterliegt einem permanenten Wandel. Der Lebensstandard steigt weltweit und ermöglicht damit immer mehr Menschen ein gesünderes und längeres Leben. Gleichzeitig hat diese Entwicklung aber auch Auswirkungen auf die Finanztrends.

Demografischer Wandel

Die medizinische Versorgung ist heute wesentlich besser als noch vor ein paar Jahrzehnten. Die Menschen werden immer älter und erfreuen sich dabei zum Teil bester Gesundheit. Möglich machen es Fortschritte in der Forschung und Medizin. Entsprechend boomen Unternehmen in dieser Branche und versprechen Investoren lukrative Renditen.

Ressourcenknappheit

Gleichzeitig hat diese Entwicklung auch Auswirkungen auf die zur Verfügung stehenden Ressourcen. Die Versorgung der Menschen mit ausreichend Nahrung und Wasser wird immer mehr zur Herausforderung. Unternehmen, die hier Lösungen bereithalten gelten ebenfalls als lohnende Investitionen. 

Die Ressourcenknappheit zwingt aber nicht nur Unternehmen im Bereich Ernährung umzudenken; Alle Unternehmen tragen hier die Verantwortung, im Herstellungsprozess einen ökonomischen, effizienten und verantwortlichen Umgang mit Rohstoffen und Energie zu pflegen. Hier spielen bspw. die Verwendung nachwachsender Rohstoffe oder Recycling, aber auch die Liefer- und Transportkette eine wichtige Rolle.

Urbanisierung

Mit der Urbanisierung ist nicht nur die Zuwanderung der Bevölkerung vom Land in die Städte, sondern auch die Vergrößerung bestehender Städte gemeint. Gefragt sind Lösungen, die auf engstem Raum die Versorgung der zahlreichen Menschen in den Städten sicherstellen.

Technologischer Fortschritt

Digitalisierung, KI, Big Data – alles Stichworte, die den technologischen Fortschritt beschreiben. Dank dieses Fortschritts erhalten wir heute einen wesentlich höheren Output, obwohl wir weniger Arbeit und Produktionsmittel investieren müssen. Dieser Wandel hat Auswirkungen auf Menschen, die Natur und die Gesellschaft und bringt revolutionäre Veränderungen mit sich, von denen Unternehmen im Tech-Sektor profitieren.

So kannst Du an den aktuellen Finanztrends teilhaben

Unternehmerin möchte an Finanztrends teilhaben

Du willst an den aktuellen Finanztrends teilhaben? Du hast zwei Möglichkeiten, von ihnen zu profitieren. Zum einen kannst Du selbst innovative Finanz-Apps nutzen. Du könntest bspw. ein Online-Geschäftskonto bei Penta eröffnen und so von innovativen Funktionen profitieren, die Banking, Buchhaltung und das ganze Finanzmanagement Deines Unternehmens sinnvoll miteinander verbinden. 

Gleichzeitig kannst Du in die aktuellen Trends investieren – bspw. in Unternehmen aus den entsprechenden Branchen oder in Aktienfonds, die auf Nachhaltigkeit, KI, Forschung und Medizin oder Ernährung spezialisiert sind.

Alternativ investierst Du in dezentralisierte Märkte: Hier lassen sich für Anleger vergleichsweise höhere Renditen als bei herkömmlichen Geldanlagen erzielen.

Welche Rolle spielen Finanz-Apps?

Ob privat oder geschäftlich: Finanz-Apps helfen Dir dabei, Deine Einnahmen und Ausgaben jederzeit im Blick zu behalten. Entweder nutzt Du eine Banking-App, um Deine Bankgeschäfte online am Smartphone zu erledigen. Mit der Banking App von Penta behältst Du bspw. nicht nur jederzeit und überall Deine Finanzen im Blick, sondern tätigst darüber Deine Überweisungen, kannst Zahlungen bestimmten Kategorien zuordnen und Dir in Analysen anschauen, in welchen Bereichen Du die höchsten Ausgaben hast. 

Oder Du verbindest Dein Bankkonto mit verschiedenen Finanz-Apps, die Deine Eingaben und Ausgaben verwalten, ein Haushaltsbuch führen, Dein Ausgabenverhalten analysieren, Deine Ausgaben kategorisieren oder Sparziele festlegen.

Fazit: Spannende Finanztrends, die Du im Auge behalten solltest

Es gibt viele spannende Trends, die den Finanzmarkt revolutionieren oder in die es sich zu investieren lohnt. Es lohnt sich aber auch, die Trends für Dein eigenes Business im Auge zu behalten. Hier gibt es zahlreiche Entwicklungen, von denen Du als Gründer profitieren kannst und Dir Deinen Alltag in puncto Banking und Buchhaltung deutlich erleichtern kannst. Auf jeden Fall solltest Du die weitere Entwicklung im Bereich DeFi, Kryptowährungen und Web 3.0 beobachten: Hier ist zukünftig sicher noch einiges zu erwarten.

Business Banking Online Konto für Firmen
Business Banking Online Konto für Firmen

Gutes Business beginnt mit gutem Banking

Penta bietet Dir den Freiraum, Dich auf die wirklich wichtigen Dinge zu konzentrieren – Dein Business.

Häufig gestellte Fragen zu Finanztrends

Finanztrends sind aktuelle Entwicklungen auf dem Finanzmarkt. Diese können sowohl Unternehmen als auch Dich als Privatperson betreffen. Wohingegen manche Trends tatsächlich nur temporäre Beliebtheit genießen, entstehen aus anderen langfristige Veränderungen, die die Art, wie wir mit Geld umgehen, nachhaltig prägen.

Prinzipiell kann jeder an Finanztrends mitwirken und teilhaben. Besonders der Aufschwung von dezentralisierten Finanzmärkten, Web 3.0 & Co. tragen maßgeblich dazu bei, dass die Finanzmärkte für alle zugänglich und konventionelle Eintrittsbarrieren abgebaut werden.

Finanztrends können ein vorübergehendes Phänomen oder eine langfristige Innovation sein. Am besten erkennst Du wirkliche Finanztrends daran, ob Experten diese als seriös und erfolgsversprechend einstufen. Versuche aber immer stets, selbst zu recherchieren und Dir Dein eigenes Bild von Finanztrends zu machen, bevor Du Dein Geld auf sie setzt.

Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, kannst Du renommierten Experten und Nachrichtenseiten folgen. Auch einige Finanz-Apps können Dir dabei helfen, aktuelle Finanztrends im Auge zu behalten. Der Penta Blog bietet Dir außerdem eine breit gefächerte Wissensressource für Deine Finanzbildung.

Nach oben