Cyber Week Aktion: Lade Unternehmen ein und verdiene 100 € pro Empfehlung
Cyber Week: Unternehmen einladen und 100 € erhalten
Prämie sichern
Mehr

Future Talents: Nachwuchstalente fordern ökologisches Bewusstsein und soziales Engagement von Unternehmen

Yasmin
Yasmin Juni 2020 8 Min

Inhaltsverzeichnis

Die Zeiten, in denen Unternehmen aus unzähligen Bewerbern den passenden Kandidaten für eine freie Stelle auswählen konnten, sind vorbei. Der Arbeitsmarkt hat sich gewandelt und gibt dem Nachwuchs reelle Chancen, Einfluss auf Unternehmen zu nehmen. Traditionen und eine langjährige, erfolgreiche Unternehmenshistorie sind im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte. Sie gehören der Vergangenheit an. Was heute zählt, sind Unternehmenswerte wie Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und der Anspruch Produkte und Services zu schaffen, die Verbrauchern einen echten Mehrwert liefern. Unternehmen, die keine ökologische Ausrichtung und keinen sinnstiftenden Nutzen nachweisen können, werden es schwer haben, im Kampf um Arbeitskräfte bei den Future Talents zu punkten.

Wer sind die Future Talents?

Wer sind eigentlich diese Future Talents, von denen hier die Rede ist? Die Rede ist von jungen Menschen, die mit ihrem Engagement für umweltbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften Politiker und Firmenchefs in Erklärungsnot bringen. Sie haben Ideen und den festen Willen, die Welt zum Besseren zu verändern. Sie denken groß, hinterfragen kritisch Prozesse, durchbrechen alte Denkmuster und brennen für das, an was sie glauben. 

Sie gehören zur Generation, die nach 1995 geboren wurde und jetzt den Arbeitsmarkt erobert. Die Erwartungen der Studenten, Absolventen und jungen Führungskräfte an ihre zukünftigen Arbeitgeber sind gestiegen. Obwohl das Gehalt und weitestgehend geregelte Arbeitszeiten auch heute noch eine große Rolle bei der Wahl eines Arbeitgebers spielen, müssen Unternehmen heute deutlich mehr bieten, um als attraktiver Arbeitgeber von den Future Talents wahrgenommen zu werden. Nachhaltigkeit, verantwortungsbewusstes Verhalten, Klimaschutz sowie Produkte und Dienstleistung mit Mehrwert sind die Themen, die den Nachwuchs beschäftigen. Traditionen sowie bewährte Verhaltensregeln und Prozesse werden von ihnen kritisch hinterfragt, statt sie einfach hinzunehmen. Lieber wollen sie heute in eigenen Projekten Verantwortung übernehmen und sinnvolle Arbeit statt Fleißarbeit leisten.

Was wirklich zählt: Future Talents Report 2020 

Die Unternehmensberatung CLEVIS hat im Future Talents Report 2020 untersucht, was den Nachwuchstalenten in ihrem Arbeitsleben wirklich wichtig ist. Die Ergebnisse wurden im Rahmen des Future Talent Forums im Februar 2020 in Berlin vorgestellt. Unternehmen, die verstehen, was unsere Nachwuchskräfte antreibt, und denen es gelingt, ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem die Future Talents ihre Energie und ihr technologisches Wissen einbringen können, werden von ihrem Potenzial, Großes zu leisten, profitieren! Aber was genau erwarten Future Talents eigentlich von Dir als Arbeitgeber?

Nachhaltige Personalstrategie

Mitarbeiter, die Du nach der Einarbeitungsphase gleich wieder verlierst, sind teuer. Wenn Du die Future Talents für Dein Unternehmen gewinnen und vor allem auch langfristig an Dich binden möchtest, musst Du ihre Wünsche ernst nehmen.

Work-Life-Balance wichtiger als ihre Karriere

Ortsunabhängig und zeitlich flexibel arbeiten zu können, nimmt eine zentrale Rolle bei der Entscheidung für einen Arbeitgeber ein. Die Technologie ist da und will von den Future Talents auch genutzt werden. Entsprechend schneiden Arbeitgeber, bei denen Homeoffice und flexible Arbeitszeiten eine Selbstverständlichkeit sind, deutlich besser ab als Unternehmen, die Leistung immer noch mit Arbeitszeit und Anwesenheit im Unternehmen gleichsetzen. Zeig Deinen jungen Mitarbeitern, dass Du Vertrauen in sie hast. Dass Du ihnen zutraust, Projekte selbst zu organisieren. Gib ihnen die Verantwortung, ihre Jobs eigenständig zu erledigen. Damit schaffst Du Raum für eine individuelle Work-Life-Balance und förderst gleichzeitig die Motivation Deiner Mitarbeiter, ihre Projekte zum Fliegen zu bringen. 

Klar, der Job soll natürlich auch einen gewissen Lebensstandard finanzieren. Future Talents sind aber durchaus bereit für einen Job, der zu ihren Wünschen und Anforderungen passt, ein geringeres Gehalt in Kauf zu nehmen. Wenn Du Dich auf die Bedürfnisse der neuen Generation einstellst und es Dir als Arbeitgeber gelingt, ein Arbeitsumfeld und Arbeitsklima zu schaffen, in dem sie sich und ihre Talente einbringen können, gewinnst Du motivierte und leistungsbereite Mitarbeiter. Der Aufwand lohnt sich garantiert: Die Arbeitsergebnisse werden Deine Erwartungen mit Sicherheit übertreffen!

Neue Kommunikationswege gehen

Future Talents sind mit dem Internet und dem Smartphone aufgewachsen. Für sie ist es selbstverständlich, dass ein Teil der Kommunikation in ihrem privaten Umfeld überwiegend online und nicht persönlich stattfindet. Ähnliche Erwartungen haben sie auch an die Kommunikation am Arbeitsplatz. Gute und regelmäßige Kommunikation mit Vorgesetzten und Kollegen ist keine Frage der räumlichen Nähe. Viel mehr solltest Du die Chance nutzen, gemeinsam mit Deinen Mitarbeitern herauszufinden, welche Aufgaben sich aus ihrer Sicht gut von zuhause erledigen lassen, für welche Jobs ihre Anwesenheit im Büro notwendig ist und welche Art der Kommunikation sie bevorzugen.

penta blog

Das perfekte Firmenkonto für Dein Unternehmen

„Es gibt keinen Planeten B“ 

Die Erwartungen an einen Job, der uns ausfüllt, hat sich verändert. Was gestern noch sinnvoll schien, ist heute schon nicht mehr relevant. Der Wandel vom „Ich“ zum „Wir“, das wachsende Bewusstsein, dass es nicht länger um einzelne Personen, sondern um alle Menschen und den gesamten Planeten geht, wirkt sich auf unser Leben, unsere Arbeit und unser Kaufverhalten aus. Wir konsumieren heute deutlich bewusster. Zusätzlich eröffnet die 5G-Technik mit deutlich schnelleren Datenübertragungen Wege, um das Zusammenspiel von Mensch und Maschine weiter zu optimieren.

Unternehmen müssen heute moralisch einwandfreie Produkte und Services anbieten, mit denen Kunden und Mitarbeiter sich gesellschaftlich, politisch sowie im Hinblick auf die Umwelt wohlfühlen können. Als Unternehmer bist Du gezwungen, umzudenken und Deinen Erfolg nicht mehr ausschließlich über Kennzahlen zu definieren. Wenn es Dir gelingt, in einer sich ständig verändernden Welt, Produkte und Services mit einem bedeutenden Mehrwert für die Gesellschaft und die Umwelt anzubieten, stehen Deine Chancen gut, langfristig Erfolg zu haben. Wenn Du erkennst, was der tiefere Sinn der Arbeit für Future Talents bedeutet, Du den Mehrwert Deines Unternehmens klar herausstellst und Strategien und Möglichkeiten entwickelst, Dein Unternehmensziel mit ihren Wünschen in Einklang zu bringen, verbesserst Du Deine Chancen, sie als Mitarbeiter zu gewinnen und auch langfristig an Dich zu binden.

Umweltbewusstes Handeln spielt eine zentrale Rolle

Grün ist für Future Talents nicht bloß eine Farbe. Sie setzen Umweltthemen aktiv um, statt nur darüber zu reden. Plastikartikel und Einwegbecher werden im Handumdrehen aus Kantinen und Kaffeeküchen verbannt, der Wasser- und Stromverbrauch reduziert. In diesem Zusammenhang informieren sie sich bereits im Bewerbungsgespräch, beispielsweise, ob bei Dienstreisen verstärkt die Bahn statt Auto und Flugzeug genutzt werden. Homeoffice ist für sie nicht nur eine Möglichkeit, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Es zeigt auch Deine Bereitschaft als Arbeitgeber, die Umwelt durch reduzierte Arbeitswege zu entlasten. Sie fordert von Wirtschaft und Politik, zu handeln. Bereits kleine Veränderungen, die aber nachhaltig Wirkung zeigen, machen den Unterschied. Umweltbewusstes Handeln steht im Vordergrund, Maßnahmen werden kritisch hinterfragt: Vorsicht also bei Greenwashing! 

Flexibilität, Umwelt- und Sozialbewusstsein: So beurteilen Future Talents Arbeitgeber nach Branchen

Homeoffice und flexible Arbeitszeiten werden immer stärker offen von Arbeitnehmern eingefordert. Und immer mehr Unternehmen sind auch bereits, ihren Mitarbeiter diesen Spielraum zu gewähren. Laut dem Future Talents Report 2020 dürfen knapp 90 Prozent der Future Talents ihre Arbeitszeit zumindest flexibel gestalten, etwa 30 Prozent haben die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten. In den Branchen Beratung, Wirtschaftsprüfung & Recht sowie IT, Internet & Telekommunikation können dürfen über die Hälfte der befragten Future Talents im Homeoffice arbeiten. 

Future Talents wollen sich mit den Werten der Unternehmen, für die sie arbeiten, identifizieren. Unternehmen, die sich ernsthaft mit Umwelt- und Sozialthemen auseinandersetzen, haben entsprechend gute Chancen, die Nachwuchstalente für sich zu gewinnen. Mit knapp 4 von insgesamt 5 Punkten auf der Bewertungsskala liegt die IT-, Internet- & Telekommunikationsbranche auch bei der Zufriedenheit mit dem Umwelt- und Sozialbewusstsein von Unternehmen auf den vorderen Plätzen. Auch die Branche Banken, Finanzen & Versicherungen schneiden im Vergleich gut ab. 

Die beste Bewertung der allgemeinen Arbeitgeberqualität nach Branchen erzielte die Branche Elektronik, Feinmechanik & Optik. Gemessen an der allgemeinen Zufriedenheit, der Quote an Weiterempfehlungen und die Erfüllung der Erwartungen der Future Talents entspricht sie am ehesten deren Anforderungen. IT-, Internet- & Telekommunikation sowie Banken, Finanzen & Versicherungen schneiden mit über 4 von insgesamt 5 Punkten ebenfalls gut beim Nachwuchs ab.

Was kannst Du tun, um Future Talents für Dein Unternehmen zu begeistern?

Für die Generation Y war die Vereinbarkeit ihrer Arbeit mit der Suche nach der persönlichen Erfüllung ein zentrales Thema. Die Generation Z, die Future Talents, blicken eher auf die Gesellschaft als Ganzes und wollen einen sozialen und ökologischen Beitrag mit ihrer Arbeit leisten. Die Ansprüche an Dich als Unternehmer steigen und es wird immer schwerer, die freie Positionen mit den richtigen Mitarbeitern zu besetzen. 

Die Unternehmen stehen im Wettstreit um die besten Talente, denn mittlerweile gibt es deutlich weniger Bewerber als Stellen. Der Fachkräftemangel versetzt die Nachwuchskräfte in die Situation, sich ihre Arbeitgeber aussuchen zu können. Die Future Talents sind sich der Situation durchaus bewusst und nutzen dieses Privileg, um ihre Wünsche einzufordern: Unternehmen ohne ökologische Ausrichtung und wertstiftende Arbeit haben bei ihnen keine Chance. Umso wichtiger ist es, die Future Talents zu verstehen und Veränderungsbereitschaft zu zeigen, ihre Anforderungen mit Deiner Unternehmensstrategie zu verbinden.

lastschriften

Das perfekte Firmenkonto für Dein Unternehmen

Nach oben