Banking

Wie man ein Geschäftskonto wählt

avatar
melanie 02 Oct 2019
German Copywriter

Ob Du zum ersten Mal ein Geschäftskonto eröffnest oder diesen Prozess schon einige Male durchgemacht hast: Geschäftskonto eröffnen kann zur stressigen Angelegenheit werden. Und die Bank direkt nach Erstellung des Accounts zu wechseln, ist selten eine Option. Um Dir Hilfestellung bei Deiner Entscheidung für ein Geschäftskonto, haben wir Dir in diesem Artikel die fünf wichtigsten Faktoren zusammengestellt.

Geschäftskonto Vergleich: 5 entscheidende Faktoren

Traditionelle Banken sind nicht unbedingt für transparente Kostenmodelle und einen 1A-Kundenservice bekannt. Das beste Geschäftskonto für sich und seine Bedürfnisse zu finden, ist daher nicht einfach. Besonders wenn Du Dich zum ersten Mal auf die Suche nach einem Geschäftskonto begibst. Um Dir die bestmögliche Entscheidung zu ermöglichen, findest Du hier die wichtigsten Kriterien, die Du im Auge behalten solltest.

1. Anzahl und Qualität der angebotenen Services

Falls Du Dir nicht sicher bist, wie ein Geschäftskonto eröffnet wird oder wo Du Deine Suche beginnen solltest, sind Anzahl und Art der Services schon einmal ein guter Anhaltpunkt. Bereits im Vorhinein solltest Du Dich über folgende wichtige Features informieren:

  • Keine Einschränkungen zu Transaktionen
  • elektronische Zahlungen
  • einfache Überweisungen
  • internationale Zahlungen
  • Buchhaltungs-Funktionen

Diese Faktoren solltest Du bei den in Frage kommenden Banken vergleichen, um Dir einen Überblick zu verschaffen. Auf der Suche nach dem besten Geschäftskonto sollten die erwähnten Punkte das absolute Minimum darstellen. Darüber hinaus bieten Banken wie Penta beispielsweise noch Firmenkreditkarten. Auf solche Zusatzleistungen solltest Du ebenso achten.

2. Gebühren und Zinsen

Banken müssen irgendwie Geld verdienen. Angestellte müssen bezahlt werden, der Geschäftsalltag finanziert werden. Normalerweise kommen hier Servicegebühren ins Spiel: Funktionen wie internationale Zahlungen können schnell teuer werden, wenn man sie häufig nutzt. Trotzdem sollte die Führung Deines Geschäftskontos nicht allzu kostspielig sein. Wie auch immer eine Bank Gebühren erhebt: Deine monatlichen Gebühren sollten sich im Normalfall in einem engen Rahmen halten, wenn Du ein kleines Unternehmen führst. Ein kostenloses Geschäftskonto ist möglich, ebenso ein Konto für bis zu 20 Euro pro Monat.

Gründerkonto

Ein weiterer wichtiger Faktor sind Zinssätze, gerade wenn es um ein langfristig zu führendes Business-Konto geht. Auch wenn Du auf das Geld auf Deinem Geschäftskonto sicherlich nicht viele Zinsen bekommen wirst, sehen viele Unternehmer Zinsen als selbstverständlich an. Wenn Du eine vernünftige Geldsumme zur Seite legen möchtest, ist wahrscheinlich ein separates Sparkonto die richtige Option. In der aktuellen Zeit von Niedrigzinsen verspricht das allerdings leider keine großen Zinssätze.

3. Ein schneller Kundenservice

Bei Problemen sollte sich Deine Bank sofort um Deine Anliegen kümmern können. Lange Wartezeiten – und damit verschwendete Zeit – sind für Geschäftskunden alles andere als optimal. Daher solltest Du von vornherein darauf achten, dass Du dank Deines Geschäftskontos von einem einwandfreien Kundenservice profitieren kannst.

Klar: Das herauszufinden, fällt schwer. Du musst Dich wohl oder übel auf Kundenbewertungen verlassen und auf die Aussagen auf der Webseite der Bank verlassen. Wenn die Bank ein enges Verhältnis zu den Kunden pflegt – Penta hat zum Beispiel in Zusammenarbeit mit Klienten die Kategorisierungs-Funktion geschaffen –, ist da bereits ein gutes Zeichen.

Worauf sollte ich beim Geschäftskonto achten

4. Online Geschäftskonto und App

In der heutigen Zeit ist die Online-Kontoführung zur Selbstverständlichkeit geworden. Auch Apps zum einfachen und dennoch sicheren Konto-Management sind fast schon Normalität. Als Unternehmen kann es nötig sein, mehreren Personen Zugriff zum Geschäftskonto zu gewähren. Mehrere Accounts für Finanzchef, Buchhaltung, und so weiter, sind ein echter Pluspunkt. Die Bank sollte es möglich machen, (nahezu) alles online zu regeln: Zahlungen durchführen, Transaktionen im Überblick behalten, Limits für Karten einstellen…

Von mobilen Apps für das Smartphone kannst Du sicherlich nicht den gesamten Funktionsumfang erwarten. Allerdings sollte auch die App nutzerfreundlich gestaltet sein und die wichtigsten Features enthalten. Banken, die diese Art von Service anbieten, sind ebenso anderen Funktionalitäten wie der Verbindung zu einem Buchhaltungsprogramm aufgeschlossen. Im Rahmen der Digitalisierung und des papierlosen Büros können Dir Banken mit mobilen Lösungen enorm weiterhelfen.

5. Einfacher und schneller Prozess zur Eröffnung des Geschäftskontos

Die meisten, die ein Geschäftskonto eröffnen möchten, wollen vor allem überbordende Bürokratie vermeiden. Die Vorgehensweise traditioneller Banken zur Eröffnung eines Geschäftskontos frisst häufig viel Zeit und Nerven. Wenn Dir das ebenso vorkommt, solltest Du das online Geschäftskonto von Penta in Betracht ziehen. Der direkte Vorteil einer Startup-orientierten wie dieser ist es, dass Du langen Wartezeiten und überlangen Formularen aus dem Weg gehen kannst und Deinen Account innerhalb weniger Tage eröffnen kannst. Innerhalb einer Viertelstunde kannst Du einen Antrag zur Eröffnung stellen. Geschäftskonto online eröffnen geht ganz unkompliziert.

Bleibt nur noch die Vertrauensfrage: Sind kleinere Online-Banken genauso sicher wie ihre großen Pendants? Diese Frage hat eine einfache Antwort: Ja! Online-Banken unterliegen nämlich den gleichen Vorschriften wie Geschäftsbanken und müssen für Einlagen garantieren. Anbieter wie Penta sorgen damit für die nötige Sicherheit und vereinfachen gleichzeitig den Prozess zur Eröffnung des Geschäftskontos. Schlechte Erfahrungen mit intransparenten Gebühren oder unzureichender Nutzerfreundlichkeit gehören so der Vergangenheit an.

Was ist der beste Anbieter für ein online Geschäftskonto?

Tatsächlich erfordert der Suchprozess nach der besten Online-Businessbank einiges an Geduld. Vor allem, wenn Du Dir noch nicht sicher bist, welche Funktionalitäten Du benötigst. Da verschiedene Unternehmer verschiedene Bedürfnisse haben, solltest Du alle Optionen sorgfältig abwägen. Falls Du ein unkompliziertes Geschäftskonto brauchst, das perfekt auf kleinere Unternehmen zugeschnitten ist, solltest Du in jedem Fall unsere Lösung von Penta für Geschäftskonto kostenlos oder Business Geschäftskonto in Betracht ziehen.

>> Erfahre mehr über das Online Geschäftskonto von Penta

Online Geschäftskonto
  • Unterstützt von
  • solarisBank
  • Teil von
  • finleap