Kontozugriff für Deinen Steuerberater: So sparst Du Zeit und Geld bei Deiner Buchhaltung

Jeannine Klein Mai 2020 5 Min

Unser Ziel ist es, Dich und Dein Unternehmen bestmöglich bei der Finanzverwaltung und vorbereitenden Buchhaltung zu unterstützen. Der effizienteste und transparenteste Weg dafür ist eine enge, aber zugleich selbstständige Zusammenarbeit mit Deinem Steuerberater und Deinem Finanzteam. 

Penta bietet Dir dafür eine Funktion, mit der Du ganz einfach weitere Nutzer zu Deinem Geschäftskonto hinzufügen und individuelle Zugriffsrechte für sie festlegen kannst.

Steuerberater als weiteren Nutzer zum Geschäftskonto hinzufügen

Du sparst nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld, wenn Du Deinem Steuerberater Zugang zu den finanziellen Transaktionen und Belegen in Deinem Geschäftskonto sowie zu Deiner Buchhaltungssoftware gewährst. Du optimierst Deine Betriebsabläufe und ersparst Dir und Deinem Steuerberater künftig einen aufwendigen Austausch von unsortierten Belegen, Kontoauszügen und Aktenordnern: Zum einen sind bereits alle notwendigen Informationen zur Übergabe an den Steuerberater vorbereitet. Zum anderen kannst Du es Dir sparen, Daten für die Übergabe manuell herunterzuladen.

Gewährst Du Deinem Steuerberater als weiteren Nutzer Zugriff auf Dein Geschäftskonto, ermöglichst Du ihm den transparenten Einblick in Deine finanziellen Transaktionen, profitierst von zahlreichen Vorteilen in Bezug auf eine reibungslose Zusammenarbeit und sparst damit Zeit und Geld:

  • Dein Steuerberater greift selbstständig auf die Daten zu, die er für die mit Dir vereinbarten Serviceleistungen benötigt.
  • Du vermeidest Verzögerungen in der Bearbeitung aufgrund unvollständiger Daten. Dein Finanzteam hat ja bereits alles für die Übergabe an Deinen Steuerberater vorbereitet.
  • Er erhält einen lückenlosen Nachweis aller Zahlungsbewegungen im Unternehmen, die dem Finanzamt bei einer Voranmeldung oder dem Jahresabschluss vorgelegt werden müssen.
  • Dein Steuerberater benötigt Informationen darüber, welche Buchungen, welchem Buchungskonto zugeordnet werden, wer Kunde und wer Lieferant ist, wann Forderungen oder Verbindlichkeiten entstanden sind und wann sie beglichen wurden, sowie über welches Konto eine Zahlung getätigt wurde. Diese Informationen sind über den Zugriff einsehbar.
  • Die Pflicht, Geschäftsvorfälle zu dokumentieren liegt bei den Unternehmen. Entsprechend reicht es, Deinem Steuerberater, über die Kontoeinsicht Buchungen zu übergeben. Das schont die Umwelt: Die Übergabe von Papier ist überflüssig.
  • Als Geschäftsführer hast Du stets den Überblick über Deine Finanzen. Dein Steuerberater greift über seinen eigenen Zugang ebenfalls auf tagesaktuelle Zahlen zu. Bei möglichen Rückfragen verfügen so beide Seiten über den gleichen Stand der Dinge.
  • Dein Steuerberater kann seine Arbeit schneller, effizienter und kostengünstiger erledigen. Du profitierst damit nicht nur von einer effizienteren Zusammenarbeit, sondern kannst die Zahl der abrechenbaren Stunden gleichzeitig reduzieren und Kosten sparen.
  • Der transparente Überblick über Deine Finanzen sowie Finanzreports und Auswertungen dienen Deinem Steuerberater als Basis für eine Beratung, die genau Deinen Bedürfnissen entspricht.

Spare Zeit bei der Buchhaltung

Jeden Monat fallen im Rahmen der Buchhaltung wiederkehrende Aufgaben an, die gewissenhaft vorbereitet und erledigt werden müssen. Dazu zählen beispielsweise die Kontierung und Bilanzierung Deiner Ein- und Ausgaben, die Rechnungsstellung, das Mahnwesen oder die Umsatzsteuervoranmeldung. Diese Arbeit kann Dir Dein Finanzteam effektiv abnehmen, wenn Du ihnen den Zugriff zu den Transaktionen, Notizen und Belegen in Deinem Geschäftskonto gewährst.

Individuelle Zugriffsrechte

Nicht jeder Mitarbeiter oder externe Partner wie Dein Steuerberater benötigt die gleichen Befugnisse. Die Zugriffsrechte kannst Du entsprechend individuell vergeben. Um einem Mitarbeiter zu ermöglichen, Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge auf dem Konto mit Eingangs- und Ausgangsrechnungen im Buchhaltungssystem abzugleichen, reicht beispielsweise ein einfacher Lesezugriff. Ausgewählten Nutzern wie Deinem Finanzchef kannst Du zusätzliche Rechte einräumen. So kann Dein Team die anfallenden Aufgaben unabhängig, aber gleichzeitig kontrolliert durchführen.

  • Transaktionen kategorisieren: Dein Steuerberater ordnet Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge direkt im Konto den passenden Kategorien zu. Das schafft einen guten Überblick und vereinfacht Dir die Zusammenstellung von Daten.
  • Manuelle Eingaben vermeiden: Nutzt Dein Unternehmen eine Buchhaltungssoftware, kann diese über eine Schnittstelle direkt mit dem Geschäftskonto verbunden werden. Manuelle Eingaben der Zahlungseingänge oder Zahlungsausgänge sind nicht notwendig, da sich die Umsätze über die Schnittstelle automatisch mit Deinem Geschäftskonto synchronisieren. 
  • Mahnwesen im Blick: Deine Mitarbeiter behalten den Überblick über die offenen Rechnungen und können bei Fälligkeit den Mahnprozess anstoßen. 
  • Belege erfassen und zuordnen: Belege, die über die App eingescannt wurden, werden vom Geschäftskonto direkt zur Buchhaltungssoftware weitergeleitet.
  • Hilfreiche Notizen einsehen: Dein Steuerberater kann nützliche Informationen, die Du zu Transaktionen hinzugefügt hast, einsehen und herunterladen. So ist direkt ersichtlich, wofür die Bargeldauslage verwendet wurde oder wer beim Geschäftsessen anwesend war.
  • Zahlungen vorbereiten: Deine Mitarbeiter bereiten Gehaltszahlungen oder Zahlungen der Sozialversicherungsbeiträge vor, sodass Du diese am Monatsende pünktlich anweisen kannst.

Nimmt Dir Dein Team all diese Aufgaben ab, spart Dir das eine Menge Zeit, in der Du Dich voll auf Dein Kerngeschäft konzentrieren kannst.

Nutze jetzt die Vorteile, weitere Nutzer wie Dein Finanz- oder Accounting-Team sowie Deinen Steuerberater als zusätzliche Benutzer zu Deinem Penta-Geschäftskonto hinzuzufügen.

Du hast noch kein Penta Geschäftskonto und willst von optimierten Arbeitsabläufen, die Dir Zeit und Geld bei Deiner Buchhaltung sparen, profitieren? Dann informiere Dich jetzt über die vielen Vorteile, die Dir das Online Geschäftskonto von Penta bietet. Teste Penta für 2 Monate kostenfrei und ohne Verpflichtungen. Mit dem Partnerangebot von Penta profitierst Du jetzt sogar doppelt: Neukunden erhalten einen Rabatt von 50% auf die Buchhaltungssoftware von lexoffice.