Erhalte 60€ für jedes Unternehmen, das Du für Penta wirbst.
Prämie sichern
Mehr

Penta veröffentlicht Lastschriftverfahren v.1

Oliver
Oliver März 2020 4 Min

Inhaltsverzeichnis

Vor ein paar Tagen vibrierte ein Telefon auf dem Tisch gegenüber von mir. Alle, die nah genug dran saßen und das Vibrieren gehört haben, erstarrten für ein paar Sekunden und hielten den Atem an. Einer nickte, als wolle er sagen: „Es ist passiert.“ Plötzlich brach unser Produkt-Team spontan in Jubel aus, beinahe so als hätten die Macher von „Friends“ beschlossen, für eine finale Staffel zurückzukehren. Soeben hatten wir erfolgreich das Lastschriftverfahren ausprobiert und unsere erste Zahlung per Lastschrift von einem Penta-Konto eingezogen!

Ein Muss in Deutschland

In der Eurozone können Unternehmen dank des sogenannten Lastschriftverfahrens oder Bankeinzugs Geld für ihre Dienstleistungen direkt von den Konten ihrer Kunden einziehen. Diese Option ist in Deutschland sehr beliebt und bietet Tausenden von Unternehmen die Möglichkeit, pünktlich bezahlt zu werden, ohne sich mit verspäteten Rechnungszahlungen herumschlagen zu müssen.

Das Lastschriftverfahren

Die Lastschrift ist ein Zahlungsinstrument im bargeldlosen Zahlungsverkehr, mit dem der Zahlungsempfänger eine Forderung aufgrund eines vorliegenden Lastschriftmandats einziehen darf. Der Einzug erfolgt durch eine Kontogutschrift beim Zahlungsempfänger und der nachfolgenden Kontobelastung beim Zahlungspflichtigen.

Diese Methode ist in Deutschland so weit verbreitet, dass das Lastschriftverfahren 47 Prozent aller bargeldlosen Zahlungen ausmacht. Damit steht es weit vor Banküberweisungen (28%) und Kartenzahlungen (23%). Das Lastschriftverfahren ist mit dem Deutschen Bankwesen also so eng verbunden wie Currysoße mit der Wurst. Jeder, der es mit dem Bankgeschäft in Deutschland ernst meint, wird ohne nicht weit kommen.

Lastschriftverfahren bei Penta

Also haben wir das Lastschriftverfahren auch bei uns eingeführt. Ich freue mich sehr mitteilen zu können, dass diese beliebte Möglichkeit endlich bei uns verfügbar ist und einmalige sowie wiederkehrende Abbuchungen von Deinem Penta-Konto ermöglichen wird. Inhaber eines Penta-Comfort Accounts können nun jeden Monat Zahlungen bis zu einem Gesamtbetrag von 10.000 Euro einziehen.

Wir testen dies momentan als Pilotprojekt mit einer begrenzten Anzahl von Penta-Enthusiasten, bevor wir es nach und nach einem breiteren Publikum verfügbar machen und mit zusätzlichen Funktionen ausstatten werden. Immer mit dem Ziel im Kopf, Deinem Unternehmen zu helfen, mehr Zeit für Deine Kunden zu gewinnen.

Wie kannst Du mitmachen?

Um mit dem Lastschriftverfahren zu beginnen, melde Dich bei Penta an und setze Dich auf unsere Warteliste, um einen Zugang zu erhalten. Sobald Du Dich angemeldet hast, werden wir Dich bitten, eine kleine Kaution zu hinterlegen. Diese wird bei unserem Bankpartner solarisBank sicher verwahrt, solange Du unseren Lastschriftdienst nutzt. Du kannst jederzeit Einsicht in Deine Kaution erhalten. 

Dies mag wie eine ungewöhnliche Anforderung einer Bank erscheinen. Der Grund dafür ist, dass das Lastschriftverfahren Deinen Kunden die Möglichkeit gibt, ihr Geld bis zu acht Wochen nach Abbuchung von Deinem Konto zurückzufordern. Wenn dies geschieht, muss die Bank möglicherweise für Dich einspringen, falls Dein Kontostand zum Zeitpunkt der Rückerstattung nicht ausreichend gedeckt ist.

Dieser kurzfristige Kredit stellt ein Risiko dar, das von etablierten Banken unterschiedlich gehandhabt wird. Einige könnten Lastschriften auf Kunden mit einem guten Kreditprofil beschränken. Andere verwenden einen Überziehungskredit oder behalten einen Teil der Einzüge für mehrere Wochen ein.

Über die Kaution

Wir bei Penta glauben einfach nicht, dass Deine Kreditwürdigkeit allein über die Möglichkeit, das Lastschriftverfahren zu nutzen, entscheiden sollte. Ganz besonders nicht, wenn ein großer Teil unserer Kunden junge Unternehmen mit kurzer Transaktionsgeschichte sind. Wir sind auch der Meinung, dass Liquidität für Dein Unternehmen zu wichtig ist, als dass wir wochenlang auf dem Geld sitzen könnten. Insbesondere dann, wenn Deine Kunden verlässliche Zahler sind.

Während wir also daran arbeiten unseren Lastschriftdienst zu verbessern, wird unser Pilotprojekt eine einmalige Sicherheitsleistung von 1.000 Euro umfassen. Für den Fall, dass Dein Kunde eine Zahlung bestreitet und Dein Konto nicht ausreichend gedeckt ist, werden wir einen Teil Deiner Kaution zur Deckung dieses Verlustes verwenden. Fair?

Lass uns wissen, was Du dazu denkst. Um zu den Ersten zu gehören, die das Lastschriftverfahren von Penta nutzen können, setz Dich hier auf unsere Warteliste und trage Dich ganz einfach mit ein paar Klicks ein.

Jetzt das Lastschriftverfahren mit Penta testen

lastschriften

Das perfekte Firmenkonto für Dein Unternehmen

Nach oben