Erhalte 60€ für jedes Unternehmen, das Du für Penta wirbst.
Prämie sichern
Mehr

Penta sammelt weitere Millionen ein: Finanzierungsrunde Serie B+ beträgt nun 30 Mio. Euro

Alina
Alina Februar 2021 3 Min

Inhaltsverzeichnis

Nicht einmal ein Jahr ist die letzte Finanzierungsrunde her und trotzdem möchten wir schon heute unsere Erweiterung der Runde bei Penta bekannt geben. Nach kurzer Verhandlungsphase stocken die Bestandsinvestoren mit der Finanzierungsrunde Serie B+ auf, die nun insgesamt 30 Millionen Euro beträgt. Dabei hatte Penta die Runde eigentlich erst für einen späteren Zeitpunkt geplant.

Penta wird die Finanzierungsrunde Serie B+ nutzen, um Produktangebote und Partnerschaften zu erweitern 

Das Managementteam von Penta will das frische Investment nutzen, um das Geschäftsmodell weiterzuentwickeln, mit einem ganzheitlichen und Zielgruppen gerechten Fokus auf Selbstständige und Unternehmen jeglicher Größe. Weitere segment- beziehungsweise branchenspezifische Angebote werden im Jahr 2021 ebenfalls hinzukommen. Mit der Finanzierungsrunde Serie B+ sollen auch weitere strategische Partnerschaften geschlossen werden, von denen weit mehr als 25.000 Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen profitieren. 

Der neue CEO von Penta, Markus Pertlwieser: “Nachdem Penta im letzten Jahr das marktführende digitale Geschäftskonto entwickelt hat, freue ich mich nun, mit der erneuten Finanzierungsrunde, Investitionen in weiteres Wachstum und Partnerschaften tätigen zu können.” 

Pentas Investoren nehmen starke Geschäftsentwicklung als Anlass für die Finanzierungsrunde Serie B+

Mit starkem Rückenwind aus 2020 startete Penta in das neue Jahr und konnte die bestehenden Investoren insbesondere mit einer erfreulichen Umsatzentwicklung überzeugen, sodass diese das initiale Investment noch einmal aufstocken. Trotz der wirtschaftlichen Krisenzeit wächst Penta weiterhin und bedient starkes Kundeninteresse an digitalen Business-Banking-Lösungen

Im letzten Jahr konnten Penta zahlreiche neue Produkte und Funktionen entwickeln und seinen Kunden anbieten. Zu den größten Meilensteinen gehören die DATEV-Integration, mit der Belege und Transaktionen synchronisiert werden können sowie die digitale Antragsstrecke zum KfW-Schnellkredit in Kooperation mit dem Partner Banxware. Außerdem gewann Penta WeltSparen als neuen Partner, um dem aktuelle Zinsumfeld mit Anlagelösungen wie Tages- und Festgeldern zu strotzen. Auch der Wunsch vieler Penta-Kunden nach Unterkonten und SEPA-Lastschriften konnte erfüllt werden. 

Die Bestandsinvestoren von Penta möchten diesen positiven Trend weiter befeuern, um Produktinnovationen und den strategischen Ausbau des Geschäftsmodells weiter voranzutreiben. Auch neue strategische Partner sollen akquiriert werden. Die bestehenden Investoren finleap, HV Capital, RTP Global, Presight Capital, S7V und VR Ventures und ABN AMRO Ventures haben ihr initiales Investment noch einmal aufgestockt. Neuer Lead der Finanzierungsrunde Serie B+ wird der Investor und strategischer Partner ABN AMRO Ventures 

Ausblick auf das Jahr 2021 bei Penta 

Das Managementteam von Penta erhielt erst vor wenigen Tagen Zuwachs durch Markus Pertlwieser als neuen CEO. Seine Erfahrung und sein Netzwerk innerhalb der Banken- und Fintech-Szene werden Penta dabei helfen, den Ausbau des Geschäftsmodells voranzutreiben. 

Die Mission bleibt jedoch unverändert: Selbstständige und Unternehmer bestmöglich bei ihrem Business unterstützen – von Banking bis Buchhaltung.  

Auf Pentas öffentlicher Product Roadmap halten wir Dich zu den neuen Funktionen und Produkten auf dem Laufenden, an denen wir aktuell arbeiten. Als Nächstes erwarten Dich individuellere Berechtigungen für die Nutzer Deines Geschäftskontos und die Möglichkeit, zusätzliche Funktionen nach Deinen Bedürfnissen hinzuzufügen. Du hast Ideen oder Wünsche zu Produkten und Funktionen, die wir entwickeln sollten? Dann teile diese gerne mit uns. 

Digitale Lösungen für die Finanzen Deines Business

Nach oben