Arbeiten bei Penta: Unsere Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor

Oliver
Oliver November 2021 Fintech Content Editor 5 Min

Inhaltsverzeichnis

Zufriedene, loyale und motivierte Mitarbeitende sind kein Zufall. Sie sind vielmehr Ausdruck einer fördernden Unternehmenskultur. Führungskräfte, die Vertrauen in ihre Angestellten setzen. Die ihnen den nötigen Gestaltungsfreiraum einräumt und ihnen die notwendigen Mittel an die Hand gibt, um sich auszuprobieren und Ideen erfolgreich umzusetzen. Ein Unternehmen, dass sich traut, seinen Mitarbeitenden zu gestatten, auch einmal Fehler zu machen, um aus ihnen zu lernen.

In diesem Blog-Post möchten wir Dir einen kleinen Einblick geben, wie wir bei Penta eine unterstützende, integrative Kultur schaffen, in der sich alle Pentonians wohlfühlen und sich jeden Tag mit Begeisterung ihrer ehrgeizigen und herausfordernden Arbeit widmen, das beste Business-Banking für unsere Kund:innen zu erschaffen.

Life-Work-Balance

Wie in jedem anderen Unternehmen tauschen sich die Pentonians in Meetings zu fachlichen Themen und in Projekten aus – persönlich und digital. Dabei bemühen wir uns, die Zahl der Meetings auf ein Minimum zu reduzieren, um mehr Raum für die eigentliche Arbeit zu schaffen. Daher haben wir uns auf Kernzeiten für Meetings verständigt, in denen die Mitarbeitenden für Besprechungen zur Verfügung stehen. Außerhalb dieser Kernzeiten vertrauen wir darauf, dass die Pentonians ihren Arbeitstag so flexibel gestalten, wie es für sie persönlich im Einklang mit ihrem Team am besten funktioniert. Wir erwarten, dass sie sich die Zeit nehmen, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren.

Mia

„Wir haben eine Unternehmenskultur, in der sich die Mitarbeiter gegenseitig sehr unterstützen, und unsere Vorgesetzten uns den Freiraum geben, unsere eigenen Projekte voranzutreiben – deshalb arbeite ich sehr gern bei Penta.“

Um die mentale und körperliche Gesundheit unserer Teammitglieder zu verbessern, arbeiten wir mit Berliner Start-up 10lift zusammen. Auf einer digitalen Plattform und unserem eigenen Slack-Channel kommen die Kolleg:innen zu sportlichen Aktivitäten und Challenges zusammen. 10lift pflanzt Bäume für die Aktivitäten, die wir als Team durchführen und wir haben sogar unseren eigenen Penta-Wald!

Gleichzeitig ermutigen wir sie, die Zeit zu nutzen, um Sport zu treiben, mit dem Hund spazieren zu gehen, kleine Erledigungen zu machen oder was nötig ist, um den Kopf frei zu bekommen. Als flexiblem Arbeitgeber liegen Penta ein gutes Arbeitsklima und das Wohlergehen seiner Mitarbeitenden am Herzen. Es ist uns wichtig, es ihnen unabhängig von ihrem persönlichen Hintergrund oder ihrer familiären Situation so einfach wie möglich zu machen, ihr Bestes zu geben. Natürlich sind bei uns Bürohunde ebenfalls jederzeit herzlich willkommen!

New Work at Penta

Wir bieten unseren Kunden ein 100 Prozent digitales Geschäftskonto an. Entsprechend arbeiten auch wir überwiegend digital über verschiedene Onlinetools wie Slack, Asana oder Google Workspace zusammen. Analog zum digitalen Workspace haben wir auch die Büros an unseren beiden Standorten in Berlin und Belgrad so gestaltet, dass sie die Zusammenarbeit und nicht die individuelle Arbeit am Schreibtisch fördern. Wir wollen, dass unsere Büros Orte sind, an denen Teams zusammenkommen, um Probleme zu lösen. Es gibt keine festen Schreibtische, sondern ausreichend Platz für Besprechungen und die Zusammenarbeit im Team.

Entsprechend überlassen wir es den Teams und ihren Managern zu entscheiden, welche Aufgaben sie vor Ort im Büro lösen wollen und welche Aufgaben sich besser im Homeoffice erledigen lassen. Diese Kombination verschafft den Pentonians größtmögliche Flexibilität bei ihrer Arbeit.

Max

„Ich schätze den Grad an Freiheit, den Penta bietet, sehr. Es gibt immer ein offenes Ohr für neue Ideen und Raum für Innovationen.”

Direkte Kommunikation

Nur wer das Ziel kennt, kann es auch erreichen. Das gilt sowohl für das eigene Projekt als auch für das Große und Ganze. Im Sinne einer offenen Unternehmenskultur informieren unser CEO Markus Pertlwieser und das Management-Team die Pentonians in einem monatlichen Business-Update direkt darüber, welche Prioritäten aktuell bei Penta verfolgt werden und wie hier der Stand der Dinge ist. Jede Woche können die Pentonians Fragen an das Managementteam stellen – auch anonym, wenn sie möchten.

Darko

„Bei Penta gehen wir ehrlich und transparent miteinander um. Ohne Transparenz ist es nicht möglich, unseren Kunden das beste Banking-Erlebnis und die besten Produkte anzubieten oder zu entwickeln.“

Transparente Leistungen

Wir legen Wert auf eine Unternehmenskultur, in der die Leistungen jedes einzelne Mitarbeitenden für jedermann transparent sind. Dazu arbeiten wir mit einen OKR-System, das die einzelnen Aufgaben der Teams und ihrer Mitglieder sichtbar macht und mit der Unternehmensstrategie, unseren Plänen und unserer Vision verknüpft. Das System sorgt dafür, dass Ziele und zentrale Ergebnisse (Objectives und Key Results) objektiv festgestellt und gemessen und von allen Pentonians eingesehen werden können.

Ungezwungener Austausch

Neben dem fachlichen Austausch ist uns bei Penta die persönliche Interaktion sehr wichtig. Um außerhalb der Meetingstrukturen zusammenzukommen, veranstaltet Penta wöchentlich ein Stand-up-Meeting, um die großartige Arbeit der Kolleg:innen bei Penta zu würdigen. Regelmäßige Partys an unseren Standorten in Berlin und Belgrad sorgen zudem für einen ungezwungenen Austausch.

Virtuelle Aktionäre

Ohne den unermüdlichen Einsatz der Pentonians wäre es nicht möglich, unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen. Da ist es doch nur fair, sie auch am Unternehmenserfolg zu beteiligen: mit virtuellen Aktien. Wie das funktioniert? Im Rahmen eines virtuellen Aktienoptionsprogramms (VSOP) erhält jede:r Mitarbeiter:in Anteile am Unternehmen, deren Wert direkt an den Erfolg des Unternehmens geknüpft ist. Steigt der Wert von Penta, steigt auch der Wert der virtuellen Aktien. 

Mitarbeiterbeteiligung als Motivation

Dieses Belohnungssystem kommt nicht nur bei unseren Pentonians gut an, sondern verschafft uns Pluspunkte auf der Suche nach Talenten. Viele Bewerber:innen – insbesondere solche mit internationalem Hintergrund – legen großen Wert auf diese Art der Mitarbeiterbeteiligung. Wer bei Penta einsteigt, erhält automatisch virtuelle Anteile am Unternehmen. Die Anzahl der Anteile ist an das jeweilige Job-Level der Mitarbeitenden gekoppelt. Vorausgesetzt, das Unternehmen gewinnt an Wert, steigt der Wert der Anteile über die Jahre. Je länger die Pentonians uns also treu bleiben, desto wertvoller sind ihre Anteile.

Werde Teil der Erfolgsgeschichte!

Unsere Unternehmenskultur hat Dich überzeugt und Du wärst gern Teil unseres Teams? Mit offenen Stellen in den Bereichen Marketing, Product, Customer Relations oder Technology freuen wir uns über großartige Talente, die sich Penta am Standort Berlin oder in Belgrad anschließen möchten. Schau Dich einfach auf unserer Karriere-Seite um und gestalte mit uns die Zukunft des modernen Business Banking!

Rocket icon for employer branding and people posts
Rocket icon for employer branding and people posts

Du möchtest mit uns das Banking der Zukunft kreieren?

Nach oben