Erhalte 60€ für jedes Unternehmen, das Du für Penta wirbst.
Prämie sichern
Mehr

Vermögensverwaltende GmbH: So gründest und verwaltest Du Dein Vermögen mit einer GmbH 

Yasmin
Yasmin Mai 2021 7 Min

Inhaltsverzeichnis

Wer eine GmbH gründet, verfolgt in der Regel die Absicht, sein Unternehmen gewerblich zu nutzen. Das heißt, um ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung anzubieten. Du kannst diese Gesellschaftsform aber auch als vermögensverwaltende GmbH zur Organisation und Verwaltung Deines Vermögens einsetzen. Der Vorteil: Mit der vermögensverwaltenden Gesellschaft sparst Du Steuern. Wann es sich lohnt und was Du beachten musst, um die Steuerersparnis zu nutzen, erklärt Dir unser Partner RIDE Capital, der sich auf die professionelle Vermögensgestaltung spezialisiert hat, in diesem Blog-Beitrag.

Was ist eine vermögensverwaltende GmbH?

Bei Kapitalgesellschaften, die zur Organisation von Vermögen und Vermögensgegenständen gegründet werden, handelt es sich um vermögensverwaltende Gesellschaften. Neben der vermögensverwaltenden Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) sind weitere Rechtsformen wie die GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts), UG (Unternehmensgesellschaft) oder KG (Kommanditgesellschaft) zur Gründung einer vermögensverwaltenden Gesellschaft denkbar.

Welche Vorteile hat die Gründung einer vermögensverwaltende GmbH?  

Die größten Ausgaben entstehen sowohl bei Unternehmen als auch bei Privatpersonen durch die zu zahlenden Steuern. Damit stellen sie die größte finanzielle Belastung dar, sind aber gleichzeitig auch größte Hebel, um Kapital für Reinvestitionen freizusetzen.

Die Steuerersparnis, die Du durch die Gründung einer vermögensverwaltenden GmbH erzielen kannst, ist enorm. Investierst Du beispielsweise in Aktien, fallen effektiv nur Steuern in Höhe von 1,54 Prozent auf die Verkaufsgewinne an. Dem gegenüber steht der Steuersatz für Privatanleger in Höhe 26,38 Prozent. Bei einer vermieteten Immobilie ist der Unterschied  in der Besteuerung ebenfalls groß: Befindet sich eine Immobilie in Deinem Privatbesitz, versteuerst Du Deine Gewinne aus den Mieteinnahmen abhängig von Deinem Einkommensteuersatz mit bis zu 47,48 Prozent; bei einer vermögensverwaltenden GmbH hingegen nur mit 15,83 Prozent. 

Gewerbesteuerlast reduzieren

Kapitalgesellschaften sind grundsätzlich verpflichtet, Gewerbesteuer zu zahlen. Du kannst Deine Gewerbesteuerlast aber mindern, indem Du nicht gewerblich agierst. Eine vermögensverwaltende GmbH darf also keine Produkte und Dienstleistungen anbieten, um die Steuerersparnis nutzen zu können.

Neben Vermögenswerten lassen sich auch private Kosten in die vermögensverwaltende GmbH verlagern und absetzen. Hierzu zählen zum Beispiel Kosten für Dein Auto, die Internet-Verbindung oder für Dein Mobiltelefon.  

RIDE hilft Dir, Dein Vermögen zu strukturieren

Für eine vermögensverwaltende GmbH: Mit unserem Partner RIDE Capital Vermögen optimal strukturieren und Zugang zu den passenden Investments erhalten.. Durch die Vermögensverlagerung in die vermögensverwaltende GmbH sparst Du Steuern und kannst so höhere Summen reinvestieren, mehr konsumieren und so letztendlich länger von Deinem Vermögen leben.  

Lohnt es sich, eine vermögensverwaltende GmbH zu gründen?

Eine pauschale Antwort auf die Frage, für wen und ab wann es sich lohnt, eine vermögensverwaltende GmbH zu gründen, gibt es nicht. Je nachdem für welchen Zweck die Gesellschaft gegründet wird, welche Kosten angesetzt werden und wie die individuelle Gesamtkonstellation aussieht, kann sich die Gründung bereits ab den folgenden Werten lohnen: 

  • Aktien: Ab einem Aktien-Depotwert von 80.000 Euro und einem Anlagehorizont von 15 Jahren. 
  • Derivate: Bei Verlusttöpfen größer 25.000 Euro pro Jahr. Nicht vergessen: ab 20.000 Euro kannst Du Deine Verluste aus Termingeschäften nicht mehr mit Deinen Gewinnen verrechnen. Dadurch werden viele Trading-Strategien unrentabel. 
  • Immobilien: ab 75.000 Euro Mieteinnahmen pro Jahr. 
  • Firmenbeteiligungen oder Mitarbeiterbeteiligungsprogramme bei Start-ups: Bei einem Firmenverkauf fallen auf die Gewinne nur Steuern in Höhe von 1,5 Prozent an. 
  • Ist Dein Ziel die Absicherung Deines Haftungsrisikos, lohnt sich die Gründung in jedem Fall. 
  • Ist Dein Ziel die Beteiligung am operativen Geschäft mit Haftungsrisiko, lohnt sich die Gründung ebenfalls sofort. 

Grundsätzlich sollte vor Gründung einer vermögensverwaltenden GmbH immer der individuelle Fall betrachtet werden. Wer unsicher ist, ob sich die Gründung lohnt, findet auf der RIDE Website einen Aktienrechner und einen Rechner für die Verlustverrechnung. So kannst Du schnell und einfach prüfen, ob die Gründung einer vermögensverwaltenden GmbH für Dich sinnvoll sein kann. Alternativ bietet RIDE auch kostenfreie Erstberatungsgespräche an. 

penta blog

Entdecke digitales Banking für Deine GmbH

Wie gründet man eine GmbH?

Die Gründung einer GmbH ist komplex und mit einem hohen Aufwand verbunden. Natürlich kannst Du auch alleine eine vermögensverwaltende GmbH gründen. Dann musst Du Dich allerdings sorgfältig über Gründungsprozess und die anfallenden Kosten informieren und alle benötigten Dokumente selbst beschaffen. Darüber hinaus erfordert der Gründungsprozess notarielle, anwaltliche und steuerrechtliche Beratung. In unserem Blog-Beitrag „Was Du zur Rechtsform und Gründung einer GmbH wissen musst“, erfährst Du alles Wissenswerte.

Was ist das Besondere am RIDE Gründungs-Service? 

RIDE unterstützt Dich dabei, schneller Vermögen aufzubauen. Das RIDE-Prinzip fokussiert sich auf die echte Rendite nach Abzug von Steuern und Deiner Kosten. Der Kern des Services ist die Strukturierung Deines Vermögens über eine vermögensverwaltende GmbH. 

„Professionelle Vermögensgestaltung sollte allen Menschen zugänglich sein“, meint RIDE Geschäftsführerin Christine Kiefer. „Die eigenverantwortliche Vorsorge für die Zukunft scheint die einzig richtige Strategie. Wer sich selbst aktiv um sein Vermögen kümmert, sich informiert und schlau investiert, ist bestens abgesichert für die Zukunft.“ 

Mit dem RIDE Gründungs-Service wirst Du an die Hand genommen, durch den Prozess begleitet und reduzierst so Deinen Aufwand auf ein Minimum. Der Gründungs-Service ist sicher, schnell und digital und Du kannst den kompletten Prozess jederzeit in Deinem RIDE Konto verfolgen. 

Unterstützung durch ein umfangreiches Netzwerk 

Auch nach der Gründung Deiner vermögensverwaltenden GmbH lässt RIDE Dich nicht alleine und steht Dir bei anspruchsvollen wie dem Ausfüllen des steuerlichen  Erfassungsbogens für das Finanzamt, die Kapitalisierung der GmbH oder das Eröffnen von Depots oder Konten – beispielsweise dem digitalen Geschäftskonto von Penta.  

RIDE arbeitet mit einem umfangreichen Netzwerk an Notaren, Anwälten und Steuerberatern zusammen, die auf den Aufbau der vermögensverwaltenden GmbH sowie auf Kapitalvermögen spezialisiert sind. So ist es RIDE möglich, Dir als Gründer alle Leistungen als Paket zu einem Fixpreis in Höhe von 2.199 Euro (netto) anzubieten. Dies ist für Dich mitunter kostengünstiger und spart Dir vor allem eine Menge Zeit. 

Darüber hinaus versorgt RIDE Dich auch mit Wissen zu Steuerrecht und Geldanlage, sodass Du künftig in der Lage bist, Deine vermögensverwaltende GmbH eigenständig als geschäftsführender Gesellschafter zu führen. 

RIDE Admin-Service: Deine Komplettlösung zu Fixpreisen 

Alternativ bietet RIDE Dir mit dem RIDE-Admin-Service in Form einer Kombination aus einem Partner-Steuerberater und einer innovativen Software auch eine Lösung für die Verwaltung der GmbH an. Die Partner-Steuerberater übernehmen die laufende Buchhaltung sowie die Erstellung der Steuererklärungen, des Jahresabschlusses sowie der Handels- und Steuerbilanz. Zusätzlich bietet RIDE weitere Funktionen wie die automatisierte Wertpapierbuchhaltung – das Kernstück des Admin-Services – an. 

In einer GmbH müssen sämtliche Transaktionen einzeln verbucht werden. Besonders bei Wertpapieren ist dieser Prozess sehr aufwendig und wird traditionell händisch vom Steuerberater gemacht.  Dementsprechend teuer ist auch die Verbuchung. Die Softwarelösung von RIDE ermöglicht es,  sämtliche Trading-Aktivitäten aus Deinem Depot herunterzuladen und Deinem Steuerberater aufbereitet vorzulegen. Dein Aufwand reduziert sich somit auf ein paar Klicks. 

Die RIDE Services nutzt Du bequem und Hundertprozent digital über die RIDE Plattform. RIDE nimmt Dir als Gründer die Arbeit so weit wie möglich ab, damit Du Dich ganz auf Deinen Vermögensaufbau konzentrieren kannst.

Digitales Geschäftskonto mit wenigen Klicks eröffnen

Nach oben