Person notiert Vorteile Barzahlung auf Papier

Die Barzahlung – Vor- und Nachteile

Zahlst Du lieber bar oder mit Karte? Obwohl Deutschland noch immer zu den Hochburgen des Bargelds gehört, wird die Zahlung mit Karte oder Handy immer beliebter.

Das Wichtigste zur Barzahlung

  • Die Barzahlung ist anonym und kann für eine bessere Übersicht bei den Finanzen sorgen
  • Dafür ist sie im Vergleich unpraktischer, komplizierter und unhygienischer
  • Andere Zahlungsmethoden gewinnen zunehmend an Bedeutung

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

      Was ist Barzahlung?

      Barzahlung ist nichts anderes als der Vorgang, bei dem die Kosten für eine Ware oder Dienstleistung mit Bargeld, also mit physischen Scheinen und Münzen, beglichen werden.

      Wann ist Barzahlung sinnvoll?

      Die Barzahlung ist eine maximal anonyme Bezahlmöglichkeit. Außerdem könnte sie Dir helfen, einen guten Überblick über Deine Ausgaben und Einnahmen zu behalten, da Du natürlich nur so viel Geld ausgeben kannst, wie Du im Portemonnaie hast.

      Welche Nachteile hat die Barzahlung?

      Wer in bar bezahlen möchte, muss sich dafür mit einigen Nachteilen abfinden. Zum Beispiel kann die Barzahlung im Vergleich zur Zahlung mit Kreditkarte, Girokarte oder dem Smartphone unpraktischer sein, da man konstant darauf achten muss, genügend Bargeld bei sich zu haben, und dafür immer wieder – teilweise kostenpflichtig – Geld beim Geldautomaten abheben muss. 

      Aber auch die Zahlung an der Kasse ist, zum Beispiel durch die Suche nach passendem Kleingeld, tendenziell langsamer und komplizierter. Gleichzeitig spricht übrigens einiges dafür, dass die Barzahlung weniger hygienisch sein könnte als die Zahlung mit Karte.

      Mehrere Firmenkarten mit individuellen Ausgabenlimits und automatischer Spesenabrechnung gibt es bei Penta.

      Barzahlung teilweise nicht mehr möglich

      Aus den genannten Gründen gilt die Barzahlung immer öfter als nicht mehr zeitgemäß. Gerade im Ausland bieten Geschäfte vermehrt andere Zahlungsmethoden an, sodass die Barzahlung dort teilweise gar nicht mehr möglich ist.

      In Deutschland ist das bis jetzt vor allem beim Online-Shopping der Fall. Hier hat man nur selten die Möglichkeit, bar zu zahlen – außer man wählt die Zahlung per Nachnahme – wofür man als Kunde aber zusätzliche Gebühren zahlen muss.

      Barzahlung oder mit Karte? Der Sicherheitsaspekt

      Die Anonymität der Barzahlung hat den Nachteil, dass kriminelle Aktivitäten schwerer nachverfolgbar sind. 

      Dass Käufe ohne Bon oder Rechnung schwieriger nachzuweisen sind, kann es Kunden außerdem erschweren, sich auf ihre Gewährleistungsansprüche zu berufen.

      Und – auch wenn wir nicht hoffen, dass das für Dich einmal relevant sein könnte: Bei Diebstählen kann man seine Karte(n) sofort sperren lassen. Wurde Dir aber Bargeld gestohlen, ist es in der Regel für immer fort.

      Was tun bei Diebstahl?

      Egal, welche Karte Du hast: Sollte es zu einem Diebstahl kommen, bist Du beim zentralen Sperr-Notruf immer an der richtigen Stelle. Im Inland erreichst Du ihn kostenfrei unter der 116 116 und im Ausland gebührenpflichtig unter der +49 116 116. Und das 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag. Speichere Dir die Nummer für den Fall der Fälle am besten in Dein Handy ein.

      Welche Alternativen gibt es zur Barzahlung?

      Alternativen zur Barzahlung gibt es mittlerweile eine Menge. Welche Zahlungsmethode sich am besten eignet, hängt aber von den Anforderungen und der Situation ab. Die wohl bekanntesten sind die Zahlung mit Karte und mit dem Smartphone.

      Der Klassiker ist natürlich die Zahlung mit Karte, also die bargeldlose – und mittlerweile oft auch kontaktlose – Zahlung, die im Laufe der letzten Jahre zunehmend an Bedeutung gewonnen hat.

      Gleichzeitig wird es, gerade bei jüngeren Zielgruppen, immer beliebter, mit dem Smartphone zu bezahlen. Um mit dem Handy zu zahlen, brauchst Du nur ein NFC-fähiges Smartphone und eine Zahlungsapp. In der Regel verknüpfst Du dann einfach Deine Kreditkarte mit der Zahlungsapp. Alternativ kannst Du die Zahlungsapp zum Beispiel aber auch mit Guthaben aufladen. 

      Die Möglichkeit einer anonymen Zahlung bieten Kryptowährungen wie Bitcoin. Diese bewahrst Du in einem digitalen Wallet auf. Allerdings wird die Zahlung mit Kryptowährungen bisher nur in einigen Online-Shops sowie vereinzelten stationären Geschäften in größeren Städten akzeptiert.

      Smartes Business Banking mit Penta

      Fürs Erste sieht es, zumindest in Deutschland, nicht so aus, dass das Bargeld bald abgeschafft wird. Nicht zu bestreiten ist aber, dass seine Bedeutung abnimmt. Das wirkt sich nicht nur auf Dein privates Zahlungsverhalten aus, sondern hat auch Auswirkungen auf Deinen Businessalltag.

      Um Dein Business heute wirksam unterstützen zu können, braucht es ein Geschäftskonto, das den Anforderungen Deines Business auch morgen noch gewachsen ist. Eine gute Wahl für Dein Unternehmen könnte daher das smarte Business Banking von Penta sein. 

      Hier kannst Du zwischen verschiedenen Kontomodellen wählen, genau das Paket finden, das am besten zu Deinem Unternehmen passt, und nach Bedarf jederzeit zusätzliche Funktionen hinzubuchen. Dank praktischer Zusatzfunktionen wie etwa der Verknüpfung mit dem Buchhaltungstool navigierst Du praktisch nebenbei durch die digitale Geschäftswelt – und kannst Dich ganz auf Dich und Dein Business konzentrieren.

      Schon gewusst? Penta bietet Geschäftskonten für jede Rechtsform in Deutschland an.

      • Konto in nur 15 Minuten beantragen
      • Online Kontoeröffnung mit Deutscher IBAN
      • Konten ab 9 € pro Monat – keine versteckten Gebühren

      Weitere Zahlungsarten im Überblick:

      Über die Autorin

      Dorothea Klein

      Content Marketing Expertin

      Dorothea schreibt bei Penta mit Leidenschaft über Finanzen, Gründung und Selbstständigkeit. Dabei ist sie nicht nur für fundierte Recherchen und den sprachlichen Feinschliff zuständig, sondern trägt als SEO-Texterin auch dazu bei, Penta noch sichtbarer zu machen.

      Entdecke smartes Business Banking mit Penta

      Finde jetzt Dein passendes Geschäftskonto und nutze modernste online Zahlungsmethoden.

      Keine Verpflichtungen - jederzeit kündbar
      Nach oben