Person am Laptop hält Kreditkarte ohne Schufa in der Hand

Kreditkarte ohne Schufa – Das musst Du wissen

Hättest Du gerne eine Kreditkarte, hast aber Sorge wegen der Bonitätsprüfung? Warum der Schufa-Score für Kreditkarteninstitute wichtig ist und ob Du eine Kreditkarte auch ohne Schufa beantragen kannst, erfährst Du im Folgenden.

Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung – Das Wichtigste in Kürze

  • Wer heutzutage eine Kreditkarte beantragt, muss diverse Voraussetzungen erfüllen (zum Beispiel einen Hauptwohnsitz in Deutschland).
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt für Kreditkartenanbieter ist Dein Schufa-Score. Fällt Deine Kreditwürdigkeit negativ aus, wird Dein Antrag in der Regel abgelehnt.
  • Eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung ist nicht möglich, da Dir von den Banken nur ein Vorschuss eingeräumt wird, wenn Du auch eine gute Kreditwürdigkeit vorweisen kannst. Ansonsten ist das Risiko von Zahlungsausfällen zu hoch.
  • Wenn Du eine Zahlungskarte ohne Schufa-Prüfung möchtest, kann eine Debitkarte eine gute Alternative sein.

Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis

      Kreditkarte beantragen – diese Voraussetzungen bestehen

      Wenn Du in Deutschland eine Kreditkarte beantragen möchtest, musst Du einige Kriterien erfüllen. Aber keine Sorge! Viele der Kriterien sind einfach zu erfüllen. Für den erfolgreichen Antrag einer Kreditkarte musst Du mindestens 18 Jahre alt sein und Deinen Hauptwohnsitz in Deutschland haben. 

      Neben diesen Grundvoraussetzungen ist Deine Bonität ein wichtiger Aspekt. Bevor eine Kreditkarte ausgestellt wird, prüft der Anbieter Deine finanzielle Situation. Schließlich wird Dir bei einer Kreditkarte ein verhältnismäßig hoher Kreditrahmen gewährt. In der Regel erfolgt die Überprüfung mittels einer Schufa-Auskunft und Nachweisen zu Deinem Einkommen. Egal ob Visa-Card, MasterCard oder American Express-Kreditkarte, die Kriterien sind bei jedem Anbieter ähnlich. 

      Wenn Dein Antrag aufgrund einer schlechten Bonität abgelehnt wurde, hast Du zum Glück aber einige Alternativen. Im Folgenden erfährst Du, ob Du eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung beantragen kannst und worauf Du achten solltest.

      Tipp: Weitere wichtige Infos zu den Voraussetzungen der Beantragung einer Kreditkarte erfährst Du in unserem Ratgeber.

      Warum die Schufa eine wichtige Rolle bei der Kreditkarten-Vergabe spielt 

      Als Existenzgründer hast Du vielleicht schon mit der Schufa zu tun gehabt. Vor der Vergabe von Fördermitteln wird in der Regel Deine Bonität geprüft. Auch in anderen Lebensbereichen ist die Schufa-Auskunft wichtig, wie zum Beispiel bei Miet- und Kaufverträgen oder eben bei der Kreditkartenbeantragung. 

      Doch was wird überhaupt bei der Schufa hinterlegt? Als Auskunftei speichert die Schufa Daten von mehr als 68 Millionen Verbrauchern, wie zum Beispiel Deinen Namen, Deine Adresse oder auch Informationen zu Zahlungen und laufenden Krediten. Um diese Informationen zu bekommen, arbeitet sie mit rund 9.000 Vertragspartnern eng zusammen. Dazu zählen beispielsweise Banken und Sparkassen, aber auch Telefonkonzerne und größere Versandhändler.  Dank der gesammelten Informationen ist die Schufa der ideale Anlaufpunkt, um schnell und unkompliziert eine Auskunft über Verbraucher zu erhalten.

      Schufa-Score: Wie er entsteht und wo Du ihn selbst abfragen kannst

      Mögliche Negativmerkmale wie Zahlungsausfälle oder gekündigte Kredite sind ein wichtiges Kriterium für die Kreditkartenvergabe. Auch die Score-Werte sind ausschlaggebend. Dafür vergleich die Schufa Deine Daten mit denen von anderen Verbrauchern. Das Ergebnis ist eine Prozentzahl, die Deine Kreditwürdigkeit ausdrückt, der sogenannte Schufa-Score. 

      Bist Du neugierig, wie Dein Wert ausfällt? Bevor Du eine Kreditkarte beantragst, kannst Du Deinen persönlichen Schufa-Score einfach selbst anfragen. Eine kostenlose Datenkopie kannst Du online beantragen. Diese wird Dir nach 1 bis 4 Tagen per Post zugestellt.

      Kann ich eine Kreditkarte trotz Schufa beantragen?

      Bei herkömmlichen Kreditkarten gewährt Dir die Bank einen gewissen Kreditrahmen im Voraus. Eine gute Bonität ist daher die wichtigste Grundvoraussetzung. Deshalb kannst Du die klassische Kreditkarte ohne Schufa nicht beantragen.

      Es gibt unterschiedliche Gründe, die dazu führen, dass Dein Schufa-Score schlecht ausfällt. In der Regel lehnen Banken Deinen Kreditkartenantrag bei einer negativen Schufa ab. Dann hast Du folgende Möglichkeiten:

      • Mitunter sind die gespeicherten Daten bei der Schufa fehlerhaft. Solltest Du überzeugt sein, dass Deine Bonität besser ausfällt, kannst Du Deine Schufa-Einträge überprüfen lassen und hast dadurch vielleicht doch noch die Möglichkeit, eine Kreditkarte zu beantragen. 
      • Nicht jede Bank bewertet die finanzielle Situation gleich streng. Probiere es bei mehreren Banken aus.
      • Sollte Dein Antrag auf eine klassische Kreditkarte trotzdem abgelehnt werden, gibt es mehrere Alternativen. Eine davon ist die Prepaid-Kreditkarte, die ohne Schufa-Abfrage genehmigt werden kann. Im Gegensatz zur klassischen Kreditkarte nimmst Du bei diesen Karten keinen Kredit auf.

      Welche Kreditkarte kann ich trotz negativer Schufa beantragen?

      Du bist enttäuscht, weil Dein Kreditkartenantrag abgelehnt wurde? Zum Glück gibt es mittlerweile gute Alternativen, die wir Dir im Folgenden vorstellen möchten.

      Hinweis: Weiterführende Informationen zum Thema der kostenlosen Firmenkreditkarte findest Du in unserem Ratgeber.

      Prepaid-Kreditkarten - Guthaben aufladen und bequem zahlen

      Du kennst bestimmt Prepaidkarten für Handys. Wie der Name schon verrät, werden auch Prepaid-Kreditkarten mit einem Guthaben aufgeladen. Im Unterschied zur klassischen Kreditkarte kannst Du nur so viel bezahlen, wie Dein Budget zulässt. Darum kannst Du Deine Karte nicht überziehen.

      Ist das Guthaben aufgebraucht, kannst Du es jederzeit unkompliziert aufladen. Dadurch ist die Prepaid-Kreditkarte auch mit geringer Kreditwürdigkeit möglich und eine gute Alternative für Dich, wenn Du die Schufa-Abfrage umgehen möchtest. Auch wenn Du nach Firmenkreditkarten suchst, könnte dieses Modell für Dich interessant sein.

      Debitkarten - schnell beantragt und unkompliziert in der Nutzung

      Klassische Kreditkarten setzen nicht nur eine gute Kreditwürdigkeit voraus, sondern können auch bis zu 6 Wochen auf sich warten lassen. Wünschst Du Dir eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung, die schnell und unkompliziert beantragt werden kann? Dann sind Debitkarten eine gute Alternative.

      Debitkarten werden auch bei negativer Schufa ausgegeben, da Du keinen Kredit im Voraus erhältst. Wenn Du die Karte nutzt, werden Deine Ausgaben unmittelbar nach dem Moment des Umsatzes abgezogen. Du kannst also nur so viel Geld ausgeben, wie sich auf Deinem Konto oder gegebenenfalls in Deinem Überziehungsrahmen befindet. 

      Wenn Du eine Debitkarte für Dein Business beantragen möchtest, bieten die Kontomodelle von Penta eine gute Lösung. Als moderne Fintech-Bank bietet Dir Penta einen unkomplizierten Ablauf, ganz ohne Bürokratie. Verifiziere Dich unkompliziert per Video-Ident-Verfahren und richte Dein Firmenkonto innerhalb von 48 Stunden ein. 

      Gut zu wissen: Bei Penta kannst Du eine Alternative zur Kreditkarte ganz ohne Bonitätsprüfung beantragen, denn das Geschäftskonto funktioniert auf Guthabenbasis. Gleichzeitig genießt Du viele smarte Funktionen.

      Mehrere Visa Debitkarten mit individuellen Ausgabenlimits und automatischer Spesenabrechnung gibt es bei Penta.

      Alternative zur Firmenkreditkarte: Mit dem Online Geschäftskonto von Penta

      Wenn Du Dir eine Firmenkreditkarte wünschst, aber keine positive Bonität vorweisen kannst, könnten die Debitkarten von Penta eine gute Alternative sein. Zu Deinem Online Geschäftskonto bekommst Du nämlich die Business Visa Card von Penta. Mit dieser kannst Du kontaktlos, mobil und sicher bezahlen – und das weltweit. 

      Ein weiterer großer Vorteil: Bei allen Modellen ist mindestens eine Mitarbeiterkarte enthalten. Bei Bedarf kannst Du außerdem problemlos weitere dazubuchen.

      Da es sich dabei um eine Debitkarte handelt, kannst Du diese Alternative zur Kreditkarte ohne Schufa beantragen. Deine Ausgaben werden sofort innerhalb eines Tages abgebucht. Dadurch hast Du einen guten Überblick über Deine Finanzen.

      Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung - die Vorteile der Alternativen

      Die meisten Bankinstitute lehnen Deinen Antrag auf eine Kreditkarte ab, wenn Du einen schlechten Schufa-Score vorzuweisen hast. Dieser gibt Aufschluss über Deine Kreditwürdigkeit. In manchen Fällen kann ein Schufa-Score korrigiert werden, wenn fehlerhafte Schufa-Einträge vorliegen.

      Wenn Dein Kreditkartenantrag abgelehnt wurde, kannst Du auf gute Alternativen zurückgreifen. Neben einer Prepaid-Firmenkreditkarte ist besonders die Business Visa Card von Penta eine praktische Option: Als Unternehmer profitierst Du von den smarten Funktionen des Online Geschäftskontos und kannst mit der Karte weltweit kontaktlos bezahlen. 

      Da es sich dabei um eine Debitkarte handelt, gehst Du kein Risiko ein, zu viel auszugeben, und musst bei der Beantragung keinen Schufa-Score angeben. Wenn Du eine Alternative zur Kreditkarte ohne Schufa suchst, könnten die Kontomodelle von Penta also eine spannende Option sein.

      Schon gewusst? Penta bietet Geschäftskonten für jede Rechtsform in Deutschland an.

      • Konto in nur 15 Minuten beantragen
      • Online Kontoeröffnung mit Deutscher IBAN
      • Konten ab 9 € pro Monat – keine versteckten Gebühren

      Weitere Zahlungsarten im Überblick:

      Über den Autor

      Oliver Staub

      Content Editor & Fintech SEO-Experte

      Oliver verantwortet alle redaktionellen Inhalte der Themen Finanzen, Gründung und Selbstständigkeit bei Penta. Als Fintech-Enthusiast und SEO-Experte ist er darüber hinaus als Gastautor in verschiedenen Branchenstudien und Fachbeiträgen zu finden.

      Entdecke smartes Business Banking mit Penta

      Finde jetzt Dein passendes Geschäftskonto und nutze modernste online Zahlungsmethoden.

      Keine Verpflichtungen - jederzeit kündbar
      Nach oben